25. Juni 2017, 22:32 Uhr

Hai-Alarm auf Mallorca

25. Juni 2017, 22:32 Uhr

Palma (dpa). Nach drei Hai-Sichtungen, die am Wochenende vor der Südwestküste von Mallorca Badegäste in Angst und Schrecken versetzten, hat die spanische Küstenwache ein Tier gefangen und eingeschläfert. Der rund eineinhalb Meter lange Blauhai sei am Sonntag kurz nach der dritten Sichtung vor der Küste von Can Pastilla rund zehn Kilometer östlich der Hauptstadt Palma gefangen worden, berichteten Medien unter Berufung auf die Behörden. Der Hai habe aufgrund einer Verletzung, die von einem am Mund festsitzenden Angelhaken verursacht worden sei, erlöst werden müssen, wurden Meeresbiologen zitiert.

Die erste Sichtung hatte sich am Samstag vor dem Strand von Illetes rund zehn Kilometer südwestlich von Palma ereignet. Am Sonntag gab es dann vor dem Nachbarstrand von Cala Major gegen 9 Uhr einen weiteren »Auftritt«. Gegen Mittag wurde der Strand von Cala Major wieder zum Baden freigegeben. Am Sonntagnachmittag wurde vor Can Pastilla erneut ein Blauhai gesichtet. Diesmal konnte das Tier wenig später entdeckt werden. Doch eine Frage bleibt offen: War es jedes Mal dasselbe Tier?

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hauptstädte von Staaten und Teilregionen
  • Küstenwache
  • Medien und Internet
  • Meeresküsten
  • Zitate
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.