26. Juli 2017, 20:59 Uhr

Ferienkinder erleiden Lebensmittelvergiftung

26. Juli 2017, 20:59 Uhr

Iwano-Frankiwsk (dpa). Wegen einer Lebensmittelvergiftung sind Dutzende Kinder eines ukrainisch-deutsch-polnischen Sommerlagers in den ukrainischen Karpaten in ein Krankenhaus gebracht worden. 34 Teilnehmer, darunter 14 Deutsche und elf Polen, mussten medizinische Hilfe in Anspruch nehmen, teilte die Gebietsverwaltung Iwano-Frankiwsk gestern mit. Insgesamt nahmen 152 Menschen an dem Ferienlager teil. Nach der Ursache werde noch gesucht, hieß es. Der Besitzer des Touristenkomplexes, Dmitri Dimidjuk, vermutete im TV-Sender 112 einen Backwettbewerb als Auslöser. Nähere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt. Wie die »Ostthüringer Zeitung« berichtete, sollen Kinder aus Thüringen und Nordrhein-Westfalen unter den Kranken sein.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ferienlager
  • Hilfe
  • Kranke
  • Krankenhäuser
  • Lebensmittelvergiftung
  • Zeitungen
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen