20. Juli 2022, 20:18 Uhr

Mitreißendes Finale

20. Juli 2022, 20:18 Uhr
Avatar_neutral
Von Anette Weil
Die TC Altenstadt Open gewinnt Jan Simon Vrbsky (Zweiter von links) und präsentiert sich bei der Siegerehrung mit (von links) Oberschiedsrichter Günter Drebes, Finalist Christian Hansen Turnierdirektor Nicolas Rau. FOTO: TCA

»Zwei Jahre mussten wir warten. Doch dieses Jahr konnten die TC Altenstadt Open endlich wieder auf der Anlage des Tennisclubs Altenstadt stattfinden«, freute sich Nicolas Rau. seines Zeichens 1. Vorsitzender des TC Altenstadt, über das überaus attraktive Turnier, das schließlich Jan Simon Vrbsky vom TEC Darmstadt mit einem 6:7/6:3/10:5-Erfolg im Finale gegen Christian Hansen vom Marienburger SC gewann.

Spannungsgeladen

Insgesamt 31 Aktive, zum Teil aus Karlsruhe und Köln angereist, kämpften in Altenstadt um ihre Platzierung in der Deutschen Rangliste und die insgesamt 2000 Euro Preisgeld. »Die hochklassigen Matches lockten über das gesamte Wochenende auf die in neuem Glanz erstrahlende Anlage des Tennisclubs Altenstadt. Die durchschnittlich 16 Sonnenstunden pro Tag sorgten darüber hinaus dafür, dass Zuschauer und Organisatoren die Abende mit einem Getränk und in entspannter Atmosphäre auf der Terrasse ausklingen lassen konnten«, so Nicolas Rau.

Nach zweieinhalb Turnier-Tagen gab es das mit Spannung erwartete Endspiel. Der an Position eins gesetzte Christian Hansen (Marienburger SC - Nummer 62 der Deutschen Rangliste) und Jan Simon Vrbsky (TEC Darmstadt, Nummer 467) lieferten sich auf dem Center-Court ein mitreißendes Finale, in dem sich der Underdog Vrbsky mit 6:7, 6:3 und 10:5 schlussendlich im Champions-Tiebreak durchsetzen konnte. »Der Tennisclub Altenstadt möchte sich an dieser Stelle noch einmal bei allen Spielern, Zuschauern Sponsoren und Helfern bedanken. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächsten TC Altenstadt Open 2023«, teilte der TC-Vorsitzende mit.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos