09. November 2022, 22:18 Uhr

Krimi mit Happyend

09. November 2022, 22:18 Uhr
ÖS

In der Tischtennis-Bezirksklasse Gruppe II der Männer hat Tabellenführer TGV Schotten mit einem wahren Zittersieg gegen den Ligaletzten Odenhausen die Tabellenführung verteidigt und kam noch einmal mit einem Veilchen davon. Bei 13:1-Punkten spielt der TGV insgesamt bislang eine super Runde.

SV RW Odenhausen - TGV Schotten 7:9. Spielentscheidend war am Ende die Überlegenheit in den Doppeln, die mit 3:1 an den TGV gingen. Nach dem 3:2 für Schotten konterte das Schlusslicht und drehte das Spiel auf 5:3 für Odenhausen. Marvin Schneider gewann nun in fünf Sätzen und hielt sein Team im Spiel. Patrick Mattern glich mit dem zweiten Einzelsieg zum 5:5 aus. Tim Bornmann hatte nicht das Glück am Schläger und verlor nun auch sein zweites Einzel im Fünften. Aber Steffen Deubel, Kevin Heuchert und Marvin Schneider nahmen das Heft nun entschlossen in die Hand und brachten den TGV mit 8:6 nach vorne. Marco Schneider konnte die 2:0-Führung nicht halten und unterlag noch zum 7:8. Er zeigte sich aber von der Niederlage unbeeindruckt. Nervenstark zog er das Schlussdoppel mit Tim Bornmann mit 3:0 zum gefeierten Gesamtsieg.

TGV Schotten: Mattern (2), Bornmann, Deubel (1), Heuchert (1), Marvin Schneider (1), Marco Schneider (1). Mattern/Deubel, Bornmann/Marco Schneider (2), Heuchert/Marvin Schneider (1).



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos