19. Oktober 2022, 19:27 Uhr

Erster kleiner Stolperer

19. Oktober 2022, 19:27 Uhr
ÖS

In der Tischtennis-Bezirksklasse Gruppe II der Männer quittierte der TGV Schotten den ersten Punktverlust der Saison. In Hergersdorf kam die Mannschaft über ein Unentschieden nicht hinaus und muss sich nun mit Ruppertsburg bei 9:1-Punkten die Tabellenführung teilen.

TTC Hergersdorf - TGV Schotten 8:8. Der mit Ersatz angereiste TGV hatte am Ende sogar noch mächtig Glück überhaupt einen Punkt gerettet zu haben. Es gab fünf Spiele über die volle Distanz. Diese gewann allesamt Schotten. Der TGV lag bereits mit 5:8 aussichtlos zurück. Der starke Marco Schneider verkürzte mit einem 3:0-Sieg.

Kämpferisch

Ersatzmann Ulrich Herchenröder erkämpfte aufopferungsvoll den Anschlusspunkt. Im Finaldoppel lagen Tim Bornmann und Marco Schneider schon mit 0:2 hinten. Doch die Schottener behielten die Neven und retteten den Punkt. Patrick Mattern gewann im Spitzenpaarkreuz beide Einzel. Übertroffen wurde er jedoch von Marco Schneider, der an vier Punktgewinnen beteiligt war. Schotten: Mattern (2), Bornmann (1), Heuchert, Marvin Schneider, Marco Schneider (2), U. Herchenröder (1). Bornmann/Marco Schneider (2), Mattern/Heuchert, Marvin Schneider/ U. Herchenröder.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos