18. Mai 2022, 17:34 Uhr

Start im Kart

18. Mai 2022, 17:34 Uhr
IMR

Die Kart-Saison geht wieder los. So lud der MSC Langgöns zum ersten Mal seit 2019 wieder zu einem Kart-Slalom ein. Bei strahlendem Sonnenschein konnten der 1. Vorsitzende Alexander Possehn und Moderator Henning Marsteller 40 Kinder und Jugendliche in sechs Altersklassen beim ADAC-Jugendkartslalom an begrüßen.

Schon früh am Morgen trafen sich zahlreiche Helfer auf dem Trainingsplatz am Lochermühlsweg, um einen anspruchsvollen Parcours aufzustellen. Kurz nach 9 Uhr startete die Klasse 1 (Jg. 2015/2014/2013) mit zwei Teilnehmer vom MSC Horlofftal: Jesse-Dean Hahnsch und Vanessa Carl. In der Klasse 2 (Jg. 2012/2011) starteten neun Kinder, wobei knapp hinter Tamino Krischker vom MSC Werratal Witzenhausen Samuel Wolf vom MSC Langgöns sich den 2. Platz sicherte. Der 3. Platz ging an Len Luis Schmidtmeister vom MSC Horlofftal. Bei der Klasse 3 (Jg. 2010/2009) war der MSC Langgöns mit zwei Teilnehmer vertreten, Dominik Wahl und Selina Ranacher, deren Zeiten nicht fürs Treppchen reichten. Der 1. und 2. Platz gingen an Sylas Koller und Eleni Seibert vom MSC Horlofftal Insgesamt gingen zehn Kinder in der Klasse 3 an den Start.

Gegen 13 Uhr startete die Klasse 4 (Jg. 2008/2007) mit sieben Teilnehmern. Tom Luca Strasilla vom AC Wetzlar fuhr mit 1:15,91 die dritte Tagesbestzeit und sicherte sich den ersten Platz. In der Klasse 5 (Jg. 2006/2005/2004) wurden gleich zwei Mal die Bestzeiten des Tages gefahren. René Pascal Muth vom MSC Horlofftal fuhr 1:15,53 in zwei fehlerfreien Runden und erreichte den 1. Platz, knapp gefolgt von Marvin Strasilla vom AC Wetzlar mit einer Zeit von 1:15,67. Die Klasse 6 (älter als Jg. 2004) startete mit fünf erfahrenen Teilnehmern. Am Ende holte sich Julian Sauerbier vom MC Hünfeld die Pole-Position, gefolgt von Louis Rommel vom AMSC Pohlheim und Rico Bender vom MSC Horlofftal.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos