09. August 2021, 22:42 Uhr

Tennis-Hessenliga Damen

TC Bad Vilbel II bezwingt den Meister und wird Zweiter

09. August 2021, 22:42 Uhr
Avatar_neutral
Von Sascha Kungl
Vivian Wolff überrascht mit dem TC Bad Vilbel beim TC Bad Homburg. FOTO: CHUC

In der Tennis-Hessenliga haben die Damen II des TC Bad Vilbel die Medenrunde mit einer Niederlage beendet. Bei ihrem Gastspiel gegen den TC Bad Homburg behielt das Team um Mannschaftsführerin Masha Vietmeier am Samstag noch mit 5:4 die Oberhand, während man sich tags darauf auf eigener Anlage Eintracht Frankfurt mit 4:5 geschlagen geben musste. Damit beenden die Brunnenstädterinnen die Runde 2021 mit sechs Siegen und zwei Niederlagen hinter dem Hessenmeister aus Bad Homburg auf dem zweiten Tabellenplatz.

Hessenliga / Damen, Gruppe 1, TC Bad Homburg - TC Bad Vilbel II 4:5: Nach den Einzeln gestaltete sich das Gastspiel der Brunnenstädterinnen beim Hessenmeister aus Bad Homburg noch völlig ausgeglichen. Mara Guth und Johanna Halper hatten ihre Einzel glatt in zwei Sätzen gewonnen, während Vivian Wolff ihre Partie im Match-Tiebreak zu ihren Gunsten entschied. Julia Terziyska, Antonia Pfeiffer und Mannschaftsführerin Masha Vietmeier unterlagen ihren Bad Homburger Kontrahentinnen dagegen glatt in zwei Sätzen. Die Doppel entschieden die Gäste aus der Brunnenstadt dank der Matchgewinne der Paarungen Terziyska/Guth und Wolff/Halper zu ihren Gunsten. - Im Stenogramm: Einzel: Ekatarina Makarova - Julia Terziyska 6:4, 6:3; Kathleen Kanev - Mara Guth 4:6, 0:6; Hannah Nagel - Vivian Wolff 3:6, 7:6, 4:10; Pauline Greta Bruns - Antonia Pfeiffer 7:6, 6:4; Gina Feistel - Masha Vietmeier 6:1, 6:1; Alexandra Bezmenov - Johanna Rita Halper 4:6, 4:6. - Doppel: Makarova/Karnev - Terziyska/Guth 3:6, 2:6; Nagel/Feistel - Pfeiffer/Vietmeier 6:4, 6:0; Bruns/Bezmenov - Wolff/Halper 4:6, 4:6.

TC Bad Vilbel II - Eintracht Frankfurt 4:5: An den Spitzenpositionen setzten sich Julia Terziyska und Mara Guth gegen ihre Frankfurter Kontrahentinnen glatt in zwei Sätzen durch. Auch Johanna Rita Halper hatte mit ihrer Gegnerin in den Einzeln nur wenig Mühe. Weniger Spielglück hatten Vivian Wolff, Antonia Pfeiffer und Mannschaftsführerin Masha Vietmeier, die gegen ihre Gegnerinnen allesamt die Segel streichen mussten. Die Niederlagen der Bad Vilbeler Paarungen Pfeiffer/Vietmeier und Wolff/Halper in den Doppeln entschieden die Partie zugunsten der Gäste aus Frankfurt. - Im Stenogramm: Einzel: Julia Terziyska - Iva Primorac 7:5, 7:5; Mara Guth - Alesya Yakubovich 6:0, 6:2; Vivian Wolff - Luise Reisel 3:6, 2:6; Antonia Pfeiffer - Julia Hacke 3:6, 0:6; Masha Vietmeier - Clara Kühnle 0:6, 1:6; Johanna Rita Halper - Anouk Terpin 6:0, 7:5. - Doppel: Terziyska/Guth - Yakubovich/Hacke 6:3, 6:3; Pfeiffer/Vietmeier - Primorac/Terpin 3:6, 6:7; Wolff/Halper - Reisel/Kühnle 6:7, 1:6.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos