Lokalsport

Hessentitel geht nach Nidda

Der PSV Schäferhof Nidda hat kürzlich erfolgreich an den hessischen Meisterschaften im Voltigieren teilgenommen, bei denen in zwei Wertungsprüfungen Pflicht und Kür im Galopp, jeweils am Samstag und Sonntag, zu absolvieren waren. Caroline Specht startete in Dornheim auf dem Pferd Bright Pearl mit Longenführerin Jaclyn Schäfer in der Prüfung Einzelvoltigieren Junior. Obwohl es für den noch jungen Verein die erste Teilnahme an der Landesmeisterschaft war, boten Voltigiererin, Pferd und Longenführerin - trotz der hohen Temperaturen - ein souveränes Programm, gewannen beide Wertungsprüfungen und holten somit den Titel des Hessenmeisters.
27. Juli 2022, 19:36 Uhr
Redaktion
kaspor_2507_b8e2f3ca-c765-4
Das erfolgreiche Team aus Nidda. FOTO: FAULSTICH

Der PSV Schäferhof Nidda hat kürzlich erfolgreich an den hessischen Meisterschaften im Voltigieren teilgenommen, bei denen in zwei Wertungsprüfungen Pflicht und Kür im Galopp, jeweils am Samstag und Sonntag, zu absolvieren waren. Caroline Specht startete in Dornheim auf dem Pferd Bright Pearl mit Longenführerin Jaclyn Schäfer in der Prüfung Einzelvoltigieren Junior. Obwohl es für den noch jungen Verein die erste Teilnahme an der Landesmeisterschaft war, boten Voltigiererin, Pferd und Longenführerin - trotz der hohen Temperaturen - ein souveränes Programm, gewannen beide Wertungsprüfungen und holten somit den Titel des Hessenmeisters.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport-wz/hessentitel-geht-nach-nidda;art1435,830300

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung