27. Dezember 2012, 10:23 Uhr

Robin Dobios kehrt zum SC Dortelweil zurück

(ub) Beim Versuch, in der Verbandsliga Süd ab Februar mit vielen Punkten doch noch den Klassenerhalt zu packen, können die Fußballer des SC Dortelweil nach Angaben von Spielertrainer Markus Beierle auf vier personelle Verstärkungen bauen: Stürmer Robin Dobios kehrt vom Regionalligisten FSV Frankfurt II zurück in den Bad Vilbeler Stadtteil.
27. Dezember 2012, 10:23 Uhr
So wollen ihn die Dortelweiler Fans sehen: Robin Dobios jubelt künftig wieder für die Bad Vilbeler Vorstädter. (Foto: Chuc)

Christian Männel kommt vom Verbandsliga-Rivalen Kickers Obertshausen nach Dortelweil, Marcel Faulstich vom KSV Klein-Karben sowie Marco Mouzoung von der TSG Neu-Isenburg.

Weitere Spielerwechsel, die in Zusammenhang mit dem KSV Klein-Karben stehen und in einem sozialen Netzwerk teilweise als bereits vollzogen gemeldet wurden, konnten von KSV-Abteilungsleiter Harald Wilke hingegen (noch) nicht bestätigt werden. Dies betrifft die Spieler Fatih Uslu (eventuell vom FV Bad Vilbel zum KSV Klein-Karben) und Adrian Bitiq (von Klein-Karben nach Bad Vilbel) genauso wie die Personalien Kaan Köksal (von Klein-Karben zur Spvgg. 05 Oberrad), Florian Müller (von Klein-Karben zu Olympia Fauerbach) und Steffen Janke (vom Hessenligisten Kickers Offenbach II zurück zum KSV).

Dagegen hat Mustafa Koc beim Kreisoberligisten FV Bad Vilbel II sein Traineramt definitiv zur Verfügung gestellt. Nach Angaben des neuen FV-Spielausschussvorsitzenden Thomas Grzyb sind die Brunnenstädter auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger schnell fündig geworden: Markus Becker, bislang Juniorentrainer in Diensten des KSV Klein-Karben, übernimmt bei der Reserve der Grün-Weißen ab sofort die sportliche Leitung.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos