28. April 2021, 22:13 Uhr

EC Bad Nauheim

EC Bad Nauheim holt Nachwuchshoffnung für den Sturm

Der EC Bad Nauheim hat seinen ersten Neuzugang für die neue Spielzeit der Deutschen Eishockey-Liga 2 bekannt gegeben. Für den Sturm kommt ein 19-jähriges Talent aus der Oberliga.
28. April 2021, 22:13 Uhr
Philipp_Keßler
Von Philipp Keßler
Der 19-jährige Stürmer Fabian Herrmann, hier im Trikot seines Heimatklubs EV Regensburg, wechselt vom bayerischen Oberligisten zur neuen Saison zum Wetterauer Zweitligisten EC Bad Nauheim. (Foto: nordphoto GmbH / Hafner via www.imago-images.de (www.imago-images.de))

Der EC Bad Nauheim hat am Mittwochabend seinen ersten Neuzugang für die neue Saison in der Deutschen Eishockey-Liga 2 bekannt gegeben. Von Oberligist Eisbären Regensburg wechselt Stürmer Fabian Herrmann in die Kurstadt.

»Fabian Herrmann ist ein junger talentierter Mann, der den nächsten Schritt machen will und muss. Und ich bin mir sicher, dass er das positiv gestalten kann«, sagte EC-Cheftrainer Harry Lange.

Der 19-Jährige hat alle Jugendmannschaften seines Heimatvereins durchlaufen und stand auch für die deutschen U 16, U 17- und U 18-Nationalmannschaften auf dem Eis. Trotz seines jungen Alters kommt Herrmann bereits auf 66 Oberliga-Spiele für Regensburg, in denen er insgesamt neun Tore und 20 Vorlagen erzielte. In der abgelaufenen Saison, in der die Regensburger die Südmeisterschaft der Oberliga im Finale gegen die Selber Wölfe verpasst haben (wir berichteten), kam Herrmann auf drei Treffer und zehn Assists in 30 Hauptrunden-Einsätzen.

»Bad Nauheim hat sich um mich bemüht. Wie sie planen, mich einzusetzen, hat mir gefallen. Ich hoffe, ich kann mich mit so viel Eiszeit wie möglich weiterentwickeln«, sagte Herrmann auf Nachfrage dieser Zeitung. Auch privat wird es ein besonderer Schritt, denn es ist Herrmanns erster Klubwechsel, der gleichzeitig mit dem Auszug aus dem elterlichen Haushalt verbunden ist. Er sagt: »Natürlich wird das erstmal schwierig, aber ich freue mich auch, dass es jetzt dazu kommt.«

Für Trainer Lange besonders wichtig: Mit dem Bayern besetzt er unabhängig von Kooperationspartner Kölner Haie eine U 21-Stelle in seinem Kader, mit der ein weiterer Akteur auf den Spielbericht darf. Insgesamt bezeichnete er die Kaderplanungen beim ECN als »weit fortgeschritten«.

Offiziell stehen mit Torhüter Felix Bick, Verteidiger Tomas Schmidt und den Stürmern Marc El-Sayed, Andreas Pauli und Stefan Reiter und Neuzugang Herrmann bislang erst sechs Spieler im Kader für die kommende Spielzeit.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos