12. Dezember 2017, 18:56 Uhr

Reiten

Wetterauer starten in Frankfurter Festhalle

12. Dezember 2017, 18:56 Uhr

Alljährlich in der Vorweihnachtszeit öffnet die Frankfurter Festhalle ihre Tore für die internationale Reiterwelt. Am Donnerstag machen traditionsgemäß die heimischen Sportler beim »Hessentag« den Anfang. Prall gefüllt ist auch diesmal das Programm, beginnend morgens um acht Uhr mit der Einlaufprüfung des Nürnberger Burgpokals für junge Dressurpferde über Team-Dressur und Mannschafts-Quadrillen, Ungarische Post bis zu den Springprüfungen bis Klasse S** am späten Nachmittag und einem M-Springen mit Pferdewechsel.

Im Abendprogramm greifen Teilnehmer vom Kreisreiterbundes Wetterau in das Geschehen ein. Im Teamspringen um den Preis des Pferdesport-Journals ab 21.40 Uhr starten Niklas Klein (RK Bad Nauheim), Marco Pawletta (Wetterauer RV). Für die S-Runde haben sich die Wetterauer Anna Duff aus dem Stall Wendenburg ausgeliehen. Jeweils ein L-, M- und S-Parcours sind zu absolvieren. Im Nürnberger Nachwuchspreis reiten Ida Schmitz und Theress Hildebrand, die beide für den Wetterauer RV starten.

Die Jüngsten schnuppern beim Reiterwettbewerb in den drei Grundgangarten Festhallenluft. Aus der Wetterau präsentieren sich Annabel Felver vom Reiterkreis Bad Nauheim und Elina Seidel von der RSG Berghof/Bönstadt in Schritt, Trab und Galopp beim Linsenhoff-Förderpreis. Dazwischen sind die eindrucksvollen Schaunummern der hessischen Vereine zu bestaunen. Das Publikum kürt den Gewinner mit einer Applauswertung.

Der Zeitplan / 8.00 Uhr: Prix St. Georges-Spezial für 7- bis 9-jährige Pferde. – 10.00 Uhr: Team-Dressur der Ponyreiter, Junioren, Junge Reiter. – 11.40 Uhr: Dressurprüfung Kl. A Kür für Mannschaften, Quadrille mit Musik. – 12.50 Uhr: Kombinierter Dressur-/Springwettbewerb Kl. E. – 13.35 Show: Ungarische Post. – 14.20 Uhr: Stil-Springprüfung Kl. M**. – 15.35 Uhr: Springprüfung Kl. S ** mit Stechen. – 17.15 Uhr: Stilspringprüfung Kl. M** mit Pferdewechsel. – 18.15 Uhr: Linsenhoff-Förderpreis – Einfacher Reiterwettbewerb. – 19.00 Uhr: Sonderehrung für das beste Schulpferdeprogramm vom hessischen Innenministerium. – 19.25 Uhr: Schauwettkampf der hessischen Vereine. – 21.40 Uhr: Teamspringprüfung Klasse L/M/S

Schlagworte in diesem Artikel

  • Festhalle Frankfurt
  • Festhallen
  • Reiten
  • Sport-Mix
  • Vorweihnachtszeit
  • Petra Pickenhahn
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.