Lokalsport

Skyliners wollen ausgleichen

Die Fraport Skyliners Frankfurt wollen am heutigen Mittwochabend die Playoff-Viertelfinalserie gegen Bayern München ausgleichen. Sprungball in der Fraport Arena ist um 18.15 Uhr. Das erste Spiel hatten die Münchner vor eigenem Publikum mit 85:72 gewonnen.
08. Mai 2018, 20:28 Uhr
Redaktion

Die Fraport Skyliners Frankfurt wollen am heutigen Mittwochabend die Playoff-Viertelfinalserie gegen Bayern München ausgleichen. Sprungball in der Fraport Arena ist um 18.15 Uhr. Das erste Spiel hatten die Münchner vor eigenem Publikum mit 85:72 gewonnen.

Skyliners-Trainer Gordon Herbert im Vorfeld: »Wir haben München im ersten Spiel zu viele einfache Möglichkeiten beim offensiven Rebound und beim Fastbreak geboten. Das müssen wir ihnen wegnehmen und im Gegenzug diese Optionen für uns kreieren. Vor allem wollen wir aus unserer Defensive heraus besser ins Laufen kommen, Stopps erzwingen und besser beim Rebound arbeiten«, ließ Herbert mitteilen. Umso wichtiger werde es jetzt, »dass wir unsere Heimstärke nutzen«.

Dreimal haben Frankfurt und München in dieser Saison schon gegeneinander gespielt, und dreimal ähnelte sich der Spielverlauf: Die Skyliners starteten gut in die Partie, bestimmten über weite Phasen das Geschehen, doch am Ende gewann stets München. Damit das am Mittwoch anders wird, hat sich das Team von Headcoach Herbert einiges vorgenommen. Bester Beweis dafür: Trotz trainingsfreiem Nachmittag standen fast alle Spieler des Teams für Einzel- und Wurftraining am Montag in der Trainingshalle. Denn vor allem von der Dreipunktelinie wollte es in München nicht laufen.

Mit Tai Webster und Phil Scrubb können die Frankfurter auf das korbgefährlichste Aufbauspieler-Duo der gesamten Liga bauen. Beide stehen in der Top 10 der eifrigsten Punktesammler der Liga.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport-wz/Lokalsport-Skyliners-wollen-ausgleichen;art1435,429307

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung