04. Februar 2019, 20:53 Uhr

Tischtennis-Bezirksklasse 8

Rodheim gewinnt Verfolgerduell

04. Februar 2019, 20:53 Uhr

Spitzenreiter TSV Butzbach II (9:3 beim TTC Bad Nauheim/Steinfurth III) und Verfolger TV Okarben III (9:2 gegen Rückkehrer TTC Florstadt II) bleiben auch nach dem elften Spieltag der Tischtennis-Bezirksklasse der Herren, Gruppe 8, an der Spitze. Dahinter rangiert der Karbener SV trotz einer 3:9-Niederlage im Verfolgerduell bei der SG Rodheim. Knappe Siege landeten der TSV Gambach mit 9:6 über den TTC Assenheim III und der SV Fun-Ball Dortelweil III mit 9:7 über den TSV Ostheim II.

TTC Bad Nauheim III – TSV Butzbach II 3:9: Ohne Göbeler, Janke und Kreuter waren alle drei Punkte der Auswahl aus Bad Nauheim durch Patrick Hübner (11:8, 8:11, 11:8, 10:12, 11:8 sowie 11:8, 5:11, 11:8, 11:9) und Thomas Kühn (12:14, 11:9, 13:11, 11:8) eng. Für den Sieg der Butzbacher zeichneten sich Puschner/Wolf, Nicolaizik/Schmidt (11:8 im fünften Satz), Lühring/Bechtel, Jonas Nicolaizik (11:9, 9:11, 9:11, 11:7, 11:9), Magnus Lühring, Mario Puschner (2), Lukas Wolf und der für Koletzki spielende Marc Bechtel verantwortlich.

SG Rodheim – Karbener SV 9:3: Die Karbener konnten in diesem Verfolgerduell überraschend wenig entgegensetzen, sodass nur Sikora/Ahmad, Andrzej Sikora und Rolf Schönbrodt (11:9, 9:11, 11:6, 2:11, 11:9) drei Zähler für die Gäste auf die Habenseite bringen konnten. Bei den Rodheimern behielten Hartmann/Lingenau, Stock/Storck, Matthias Hartmann (2), Patrick Festel, Andreas Lingenau (11:9 im fünften Satz sowie 11:8, 11:8, 8:11, 9:11, 11:9), Thomas Gohla und Harald Stock die Oberhand.

TV Okarben III – TTC Florstadt II 9:2: Selbst ohne Lamprecht, P. Neumann, S. Neumann und Boy waren die Okarbener noch zu stark für die Florstädter, bei denen lediglich Hohmann/Kliehm und Karl-Wilhelm Kliehm (13:11, 6:11, 12:10, 11:9) zwei Zähler einspielen konnten. Die Zähler der Gastgeber gingen auf die Konten von Rübsamen/Walloschek, Martin/Grommet, Stephan Martin (2), Uwe Rübsamen (2), Sascha Walloschek, Robert Grommet und Fatih Uysal.

TSV Gambach – TTC Assenheim III 9:6: Die Gambacher führten nach Siegen von Schneider/Schneider, Kress/Skok und Hendrik Schneider – bei einem TTC-Zähler durch Reglin/Kipphan – bereits mit 3:1, ehe Ralph Reglin (16:14, 9:11, 12:10, 11:9) und Michael Stumpf (9:11, 11:8, 11:8, 11:8) wieder für den Ausgleich sorgten. Nachdem Jan Schneider und Stefan Skok die Gastgeber wieder nach vorne gebracht hatten sowie Sebastian Helfrich (11:13, 7:11, 11:6, 11:9, 11:7) und Reglin (kampflos gegen den verletzten H. Schneider) wieder für den Ausgleich gesorgt hatten, besorgten Sebastian Kress und Steffen Zörb (11:9, 9:11, 11:7, 4:11, 11:8) die 7:5-Führung des TSV. Stumpf verkürzte zwar noch mal, doch Skok und der für Francen spielende Kurt Woiwod machten in der Folge für die Gambacher alles klar.

SV Fun-Ball Dortelweil III – TSV Ostheim II 9:7: Selbst ohne Hartung, Stauber, Weisberger und Emmel glichen Fries/Heine und Thomas Stiller die TSV-Punkte von Weiss/Peter und Ambrosi/Schubert wieder für die Gastgeber aus. Thomas Ambrosi und Matthias Peter (11:8 im fünften Satz) gelang zwar wieder eine 4:2-Führung für die Butzbacher Vorstädter, doch der zur Rückrunde aus Neu-Isenburg nach Dortelweil gewechselte Peter Fries, David Sting und Wolfgang Heine drehten den Spieß wieder um. Ambrosi glich zwar noch einmal aus, ehe Christian Kotulla und Oliver Wacker das 7:5 gelang. In der Folge konnten nur noch Peter (11:8, 8:11, 13:11, 11:9) und Kai Breitenfelder für die Gäste punkten, während Sting und Stiller/Wacker den verdienten Gesamterfolg der Fun-Baller endgültig unter Dach und Fach brachten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Jan Schneider
  • Matthias Hartmann
  • SG Rodheim
  • SV Fun-Ball Dortelweil
  • Sting
  • TSV Ostheim
  • Thomas Stiller
  • Tischtennis
  • Michael Stahnke
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos