11. Dezember 2019, 12:00 Uhr

»Wetterauer Torjäger-Cup«

Neuer Sieger beim »Wetterauer Torjäger-Cup« gesucht

Der »Wetterauer Torjäger-Cup« ist die Institution für alle heimischen Fußballer mit Torinstinkt. Zum Beginn der Winterpause die Nachricht: Der Gesamtsieger wird definitiv ein neuer sein.
11. Dezember 2019, 12:00 Uhr
Jeder Treffer zählt beim »Wetterauer Torjäger-Cup«, der nach dieser Saison definitiv den zwölften Sieger im 13. Wettbewerbsjahr hervorbringen wird. SYMBOLFOTO: NICI MERZ

Im heimischen Amateur-Fußball ist bekanntlich so gut wie nichts unmöglich, doch eines steht schon jetzt fest: Beim »Wetterauer Torjäger-Cup«, den die Sportredaktion der Wetterauer Zeitung in Zusammenarbeit mit Stefan Raab (Wüstenrot-Finanzagentur Reichelsheim) ausrichtet, wird es nach Ablauf der Meisterschaftsrunde 2019/2020 definitiv einen Gesamtsieger geben, der in zwölf Jahren Wettbewerbsgeschichte noch nie gewonnen hat. Die Ursache: Salih Yasaroglu, Titelverteidiger und bereits zweifacher Cup-Gewinner, liegt zwar aussichtsreich im Rennen, wird jedoch den Türkischen SV Bad Nauheim in Richtung SF Friedrichsdorf verlassen und kann somit - weil im laufenden Wettbewerb ausschließlich Spieler des Fußballkreises Friedberg berücksichtigt werden - keine Punkte mehr sammeln.

Angeführt von Andrei Dogot, Torjäger des Gruppenliga-Zweiten SC Dortelweil, haben hingegen eine ganze Reihe anderer Offensivspieler, die Ende Mai als Jahressieger Premiere feiern würden, angesichts geringer Punkteabstände gute Chancen, in der Endabrechnung ganz weit vorne zu landen.

Gruppenliga-Dominanz: Bezeichnet man zum Jahreswechsel 30 Wertungspunkte als imaginäre Grenze, waren seit Anfang August insgesamt 18 Spieler in Sachen Toreschießen besonders effektiv unterwegs. Dabei stellen jene Teams, die in der Gruppenliga Frankfurt-West die Friedberger Region vertreten, mit sieben Cracks den Löwenanteil. Sechs Spieler kommen aus der Kreisoberliga Friedberg, drei aus der A-Liga sowie jeweils einer aus der Hessenliga und aus der B-Liga.

Siegerliste: Weil bekanntlich auch monatsbezogene Höchstleistungen mit einem schmucken Pokal belohnt werden, haben in der laufenden Runde mit Christian Teschner (TFV Ober-Hörgern) im Juli/August, Manuel Volp (SV Nieder-Weisel) im September, Gesamt-Spitzenreiter Andrei Dogot (SC Dortelweil) im Oktober sowie Kevin Müller (1. FC Rendel) im November/Dezember (siehe Artikel rechts) bereits vier Offensiv-Spieler Erstaunliches geleistet. Den »Großen Torjäger-Cup«, die Trophäe für den Gesamtsieg, durften bislang neben Doppelsieger Salih Yasaroglu (2015/2016 und 2018/2019) weitere zehn Fußballer der Region mit nach Hause nehmen, darunter auch der inzwischen beim Regionalligisten FC Gießen unter Vertrag stehende Jake Hirst, der in der Saison 2017/2018 noch in Diensten des Türkischen SV Bad Nauheim war.

Wettbewerbsregeln: Berücksichtigt werden erstens die Anzahl der Treffer sowie zweitens die Liga, in der die Tore erzielt wurden. Weil es sich in der C-Liga leichter treffen lässt als beispielsweise in der Kreisoberliga, kann erst durch dieses Verfahren eine ligaübergreifende Transparenz erzeugt werden. Speziell für Gino Wirth, den bislang mit 33 »Buden« absolut gesehen besten Torschützen, sind diese Regeln nicht gerade von Vorteil, denn sein Verein, der SSV Heilsberg, spielt in der B-Liga - und dort gibt’s im Sinne eines fairen Wettbewerbs eben nur einen Punkt je Treffer.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fußball
  • Jake Hirst
  • Kevin Müller
  • SC Dortelweil
  • Salih Yasaroglu
  • Stefan Raab
  • Uwe Born
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.