08. Juni 2018, 21:52 Uhr

Herausragende Werte

08. Juni 2018, 21:52 Uhr
Randi Agnew

Football-Frankfurt freut sich auf den ersten Saison-Höhepunkt. Im Eurobowl, dem Finale um die europäische Krone im American Football, stehen sich am Samstag (20 Uhr) Universe und die Lions Braunschweig gegenüber in der PSD-Bank-Arena am Bornheimer Hang gegenüber.

Die Niedersachsen sind der Sieger der vergangenen drei Jahre, elffacher deutscher Meister und verfügen über einen Kader der Extraklasse. Sie sind der klare Favorit. Dennoch will die Frankfurt die Überraschung beim ersten Höhepunkt der Saison schaffen.

In sechs Spielen in dieser Saison, Eurobowl-Wettbewerb (2) und GFL Nord (4), konnten die Lions alle sechs Siege holen, 247 Punkte erzielen und haben nur 15 Punkte zugelassen. Herausragende Werte. Der neue Quarterback Jadrian Clark, kam im Winter vom GFL-Süd-Aufsteiger Kirchdorf Wildcats, tritt in Braunschweig in große Fußstapfen von Casey Therriault und scheint seinen Rhythmus mit der Offense gefunden zu haben. Christian Bollmann, Neuzugang Patryk Matkowski, Runningback Lennies McFerren, Niklas Römer oder David McCants - der Quarterback hat das »Who is Who« des American Football in Deutschland zur Auswahl.

Die Defense ist ebenso beachtlich, in nahezu allen Statistiken sind die Lions auf Platz eins. Ob ehemalige College-Topspieler oder Nationalspieler aus diversen europäischen Ländern, nach der Niederlage im German Bowl gegen die Schwäbisch Hall Unicorns, haben die Verantwortlichen Taten folgen lassen und den Kader ordentlich aufgerüstet.

Vor rund zwei Wochen ließ man mit der Verpflichtung von Anthony Dablé-Wolf nochmal aufhorchen und holte den ehemaligen Receiver aus der NFL wieder zurück. 145 Pässe hat er 2015 gefangen, fast 2500 Yards erzielt und holte 32 Touchdowns, bevor es ihn zu den New York Giants zog. Er verletzte er sich allerdings bei seiner Rückkehr in Braunschweig und wird im Eurobowl-Finale nicht zur Verfügung stehen

Die Universe-Defense um Thomas Kösling wird sich auf dieses Duell wieder herausragend vorbereiten, um es den Lions, mindestens genauso schwer zu machen wie den Schwäbisch Hall Unicorns, als man im ganzen Spiel eigentlich nur ein Big Play zuließ und zwei Interceptions abfangen konnte. Im Angriff wird Neuzugang Andrew Elffers als Quarterback zur Verfügung stehen, da man im Eurobowl-Wettbewerb einen Spieler nachmelden darf. Alle Unterlagen bereits genehmigt worden sind, und so steht einem Auftritt des 23-jährigen Amerikaners nichts im Weg.

In Kooperation mit der German Football League und dem American Football Verband Deutschland übertrag Sport1 die Partie ab 20 Uhr live im FreeTV. (Foto: Hartenfelser)

Schlagworte in diesem Artikel

  • American Football
  • NFL
  • New York Giants
  • Quarterbacks
  • Sport-Mix
  • Sport1 (Germany)
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos