03. September 2018, 19:58 Uhr

Oberhessen-Challenge-Lauf

Firmenlauf von Ovag und Sparkasse auf Rekordjagd

03. September 2018, 19:58 Uhr

2700 Läufer, 150 Firmen, eine autofreie Niddaer Innenstadt zwischen 17.30 Uhr und 20 Uhr – Der »Oberhessen-Challenge-Lauf« der Sparkasse Oberhessen und Ovag Energie AG in der Kleinstadt in der östlichen Wetterau ist auf Rekordjagd.

»Wir sind stolz, dass unser Angebot so gut angenommen wird. Diese traditionelle Veranstaltung verbindet Sport mit der Förderung des Zusammengehörigkeitsgefühls der teilnehmenden Firmenmannschaften«, lassen sich Günter Sedlak, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Oberhessen, sowie Rainer Schwarz und Joachim Arnold von der Ovag Energie AG unisono in einer Pressemitteilung zitieren. Statt sportlicher Höchstleistungen auf der fünf Kilometer langen Strecke stehe der Spaß im Team im Vordergrund. So würden zwei Moderatoren und DJs im Startbereich und am Marktplatz den Läufern einheizen ebenso wie die Zuschauer an der Strecke. Nach dem Zieleinlauf gibt es ein Finisher-Shirt sowie einen Verzehrgutschein für die anschließende Party der Läufer im Festzelt.

Aktuell stehen nur noch 200 Startplätze zur Verfügung. Vergeben werden diese im Meldebüro in der Sparkasse Nidda. Das Büro ist am Dienstag von 9 Uhr bis 16 Uhr und am Mittwoch von 9 Uhr bis 13 Uhr sowie von 16 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.Wegen Bauarbeiten in Nidda ist die Strecke verändert worden. Am Mittwoch werden ab 17.30 Uhr einige Straßen in Niddas Innenstadt gesperrt, die Umleitungen sind ausgeschildert. Um 18.30 Uhr fällt der Startschuss. Der Rundkurs führt die Läufer durch die Innenstadt von Nidda. Start und Ziel befinden sich auf der Bahnhofstraße, direkt vor dem Gebäude der Sparkasse Oberhessen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Energie
  • Joachim Arnold
  • Rainer Schwarz
  • Sparkasse Oberhessen
  • Sparkassen
  • Sport-Mix
  • Wetterau
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos