Lokalsport

Finale in Butzbach

30 Uhr zum zweiten Mal das Finale der Hessenliga in der Mehrzweckhalle zwischen den Butzbacher Stadtteilen Kirch- und Pohl-Göns aus.
27. November 2019, 22:51 Uhr
Dieter Pfeiffer

30 Uhr zum zweiten Mal das Finale der Hessenliga in der Mehrzweckhalle zwischen den Butzbacher Stadtteilen Kirch- und Pohl-Göns aus.

Eine derartige Durchführung des Finales ist eigentlich nur in der 1. Luftgewehr Bundesliga üblich. Im letzten Jahr hatte die Veranstaltung allerdings für dreistellige Zuschauerzahlen gesorgt. Zwölf Schießstände für Luftgewehr 10 Meter werden in der Halle aufgebaut. Jeder Schuss ist sofort auf großen Bildschirmen zu sehen, ebenso die Zwischen- und Endergebnisse. Ein Moderator wird alle Schützinnen und Schützen vorstellen sowie die Paarungen und Schüsse kommentieren.

Am Finaltag nehmen die Mannschaften aus Erdbach, Mengshausen, Stärklos, Meckbach, Steinbach, Sulzbach und Fürth teil sowie das Sportschützenteam Wetterau, der Hausherr. Die Wettkämpfe beginnen um 9.35 Uhr. Jedes Team besteht aus fünf Schützinnen/Schützen, aufgestellt nach der offiziellen Setzliste (Rangliste). Es beginnen die Akteure auf Setzplatz fünf aller Mannschaften. Im letzten Durchgang um 15.35 Uhr kommt’s zum Duell der jeweils treffsichersten acht Schützinnen/Schützen. Jeweils 40 Wertungsschüsse werdne abgeben.

Das Sportschützenteam Wetterau trifft als Spitzenreiter im Finale auf den Tabellenfünften Meckbach. Da die rumänische Nationalmannschaftsschützin Roxana Sidi an einem Länderkampf in Polen teilnimmt, rückt Julian Justus auf Position eins vor, auf zwei, drei und vier stehen Yasmin Schulze, Natascha Hiltrop und Max Ohlenburger. Für Setzplatz fünf kommen Julia Oberhofer, Luc Dingerdißen und Nora-Lee Hofmann Badea infrage.

Die Sportschützen aus der Wetterau sowie Erdbach stehen schon jetzt als Teilnehmer am Aufstiegskampf zur 2. Bundesliga Ende Februar in Dortmund fest.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport-wz/Lokalsport-Finale-in-Butzbach;art1435,648809

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung