04. Juni 2018, 16:30 Uhr

Dritter Wechsel

EC-Stürmer Dominik Meisinger wechselt zu den Löwen

Er ist der dritte Spieler des Kaders aus der vergangenen Saison des EC Bad Nauheim, der zu den Löwen Frankfurt wechsel: Stürmer Dominik Meisinger.
04. Juni 2018, 16:30 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Dominik Meisinger (r.) – hier vor Christopher Kasten (EHC Bayreuth Tigers) verlässt den EC Bad Nauheim nach zwei Jahren und schließt sich den Löwen Frankfurt an. (Foto: Nici Merz)

Dominik Meisiniger stürmt in der kommenden Saison in der Deutschen Eishockey-Liga 2 (DEL 2) für die Löwen Frankfurt. Dies gab der Verein am Montag bekannt. Meisinger stand bis 2018 beim heimischen DEL 2-Klub EC Bad Nauheim unter Vertrag. Dort bestritt er in zwei Jahren 93 Saisonspiele (10 Tore / 29 Assists).

»Dominik ist trotz seiner erst 25 Jahre ein relativ erfahrener Spieler. Er ist ein sehr kompletter Spieler, der vor allem mannschaftsdienlich spielt«, lässt sich Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier in der Pressemitteilung des Vereins zitieren. Der Spieler selbst wird mit den Worten zitieren, Frankfurt sei eine neue Herausforderung, »nachdem die vergangene Saison für mich persönlich nicht so gelaufen ist, wie ich es mir erhofft hatte«.

Nach Torwart Felix Bick und Marius Erk ist Meisinger bereits der dritte Spieler, den es aus der Kurstadt direkt in die Mainmetropole verschlägt.

Mehr zum EC Bad Nauheim:



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos