24. Januar 2020, 07:00 Uhr

EC Bad Nauheim

EC Bad Nauheim: Zach Hamill vor Comeback

Sonderzug-Sonntag beim EC Bad Nauheim. In dieser Saison führt die Reise nach Crimmitschau. zuvor, am Freitag, stehen sich beide Mannschaften in der Wetterau gegenüber.
24. Januar 2020, 07:00 Uhr
Zach Hamill ist wieder voll in das Training integriert. Die Roten Teufel hoffen auf ein Comeback des Kanadiers am Wochenende gegen Crimmitschau. FOTO: CHUC

Zum Start in das letzte Saisonviertel trifft der EC Bad Nauheim am Wochenende gleich zweimal auf die Eispiraten Crimmitschau (Freitag, 19.30 Uhr Colonel-Knight-Stadion und am Sonntag um 15 Uhr im Sahnpark Crimmitschau). Das Comeback von Zach Hamill ist möglich.

Die Bilanz nach drei Hauptrundenvierteln: Mal ehrlich! Platz fünf nach drei Vierteln der Hauptrunde, punktgleich mit den Löwen Frankfurt sogar, und seit dem zwölften Spieltag unter den Top-Sechs der Deutschen Eishockey-Liga 2! Eine solch positive Prognose für die Roten Teufel hätte zum Saisonstart die Fan-Herzen in der Wetterau höher schlagen lassen. Den 23 Punkten aus dem ersten Viertel hat die Mannschaft von Christof Kreutzer 25 Punkte bis zur Saisonhalbzeit und nun weitere 16 Zähler folgen lassen. Jetzt geht’s in den abschließenden 13 Spielen bis zum 1. März darum, diese Position zu verteidigen.

Die Vertragsverlängerung : Aaron Reinig, der im vergangenen Sommer aus Deggendorf zu den Roten Teufel gewechselt war, hatte sich im Testspiel Anfang September 2019 in Bayreuth das Kreuzband gerissen und bislang noch kein Pflichtspiel absolviert. Ob er noch in dieser Saison für den EC Bad Nauheim spielen kann, ist offen. Spätestens im Februar will Reinig, dessen Vater Dale einst sieben Jahre für die Roten Teufel gespielt hatte, die ersten Schritte auf dem Eis wagen.

Das Stürmer-Rätsel: Das Hin und Her um ein mögliches Comeback von Tyler Fiddler ist man inzwischen leid. Der Mittelstürmer, mit dessen Rückkehr in der vergangenen Woche gerechnet worden war, wird in den kommenden Tagen (voraussichtlich zwei Wochen) pausieren, um seine Verletzung endgültig auszukurieren. Von einer Reizung und Entzündung um die Wunde am Fuß ist die Rede. Möglicherweise kehrt dafür am Wochenende Zach Hamill in den Kader zurück. Er hatte sich Ende November die Hand gebrochen; eine Pause bis Mitte Februar einst war prognostiziert worden.

Schlusslicht im Aufwind: Drei Spiele, neun Punkte. Die Eispiraten haben zu Hause Frankfurt und Heilbronn geschlagen und zuletzt in Weißwasser gewonnen. Nach zuvor acht Niederlagen in Folge - ohne Trainerwechsel im Übrigen - zeigt die Formkurve aktuell nach oben. Die Rote Laterne brennt allerdings noch immer im Sahnpark. Zehn Punkte Rückstand sind zum Pre-Playoff-Platz zehn; bei aktuell zwei weniger ausgetragenen Partien. Die Schlüsselrolle dieser Wende spielt Alex Widemann. Der Kanadier ist - obwohl er zehn Spiele weniger als seine Teamkollegen bestritten hat - zweitbester Scorer im Kader; hinter Austin Fyten. Zudem hat die taktische Variante, Dominic Walsh, den zweitbesten Torschützen, in der Defensive einzusetzen, der Spielstruktur der Eispiraten gut getan. Fehlen wird der angeschlagene Carl Hudson als überzähliger Kontingentspieler.

Der Sonderzug: Der zwölfte Sonderzug in der Geschichte der Roten Teufel hat am Sonntag Crimmitschau zum Ziel. Mehr als 600 Fans werden den EC Bad Nauheim begleiten. Kurzentschlossene können voraussichtlich auch noch am Sonntag um 7 Uhr am Bahnhof in Bad Nauheim ihr Ticket lösen. Am Donnerstag waren noch rund 40 Tickets erhältlich. Die Reise beginnt um 7.40 Uhr. Die Ankunft in Crimmitschau ist um 13.01 Uhr geplant. Zum Stadion geht’s zu Fuß (etwa 20 bis 25 Minuten). Die Rückfahrt ist für 18.42 Uhr geplant. Gegen 0.30 Uhr wird der Zug wieder in Bad Nauheim erwartet. Der Fahrpreis beträgt 85 Euro (inklusive Stehplatz-Ticket), beziehungsweise 95 Euro (Sitzplatz). Die Eispiraten Crimmitschau nutzen den frühen Spielbeginn (15 Uhr), um einen »Family Day« zu veranstalten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutsche Eishockey-Liga
  • EC Bad Nauheim
  • Fremdenverkehr
  • Löwen Frankfurt
  • Rote Teufel
  • Wetterau
  • Michael Nickolaus
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.