03. November 2019, 20:31 Uhr

B-Juniorinnen-Bundesliga

Antonia Wittich im Fokus

03. November 2019, 20:31 Uhr
LAB

Es waren nicht die erhofften drei Punkte, die man beim 2:2 aus Crailsheim mitnahm. Einverstanden zeigte sich Rüdiger Köhler nach dem Spiel seiner B-Juniorinnen des SC Dortelweil in der Fußball-Bundesliga Süd dennoch: »Wir müssen zufrieden sein. Bei einigen Spielerinnen hat die Tagesform nicht gestimmt«, sagte Köhler. Im 300 Kilometer entfernten Crailsheim zeigte die Dortelweiler Elf einen ordentlichen Auftritt, beseitige zwei Mal einen Rückstand - und hätte mit besserer Chancenauswertung sogar drei Punkte mitnehmen können. Zentrale Spielerin aus zweierlei Hinsicht: Stürmerin Antonia Wittich.

Diese hätte die Crailsheimerinnen - laut Köhler - »im Alleingang schlagen können«, lieferte zwei Torvorlagen und vergab weitere Hochkaräter. Kurz vor Schluss allerdings der negative Höhepunkt: Nach einer gelben Karte wegen Ballwegschlagens (71.) sah Wittich in der Nachspielzeit, als sie sich bei einem Freistoß zu nah vor die ausführende Spielerin stellte, die zweite Gelbe - und wird nun im Derby gegen Eintracht Frankfurt fehlen. Der Offensiv-Auftritt allerdings top: Nach dem frühen Gegentor durch Jule Wagner (6.) staubte Josefine Link (10.) einen Schuss Wittichs zum Ausgleich ab.

Doch Marlen Schmelzle (47.) schockte die Dortelweilerinnen nach der Pause mit dem 2:1 aus dem Nichts. Danach dominierten wieder die Crailsheimerinnen. Mit einer weiteren Kombination zwischen Wittich und Torschützin Link gelang allerdings erneut der Ausgleich (68.) - der wesentliche Grund für Köhlers Zufriedenheit.

Aufgrund eines Sieges der Frankfurter Eintracht rutschten die Wetterauerinnen vorerst auf Rang neun ab, was in zwei Wochen im direkten Duell jedoch wieder Makulatur sein könnte.

SC Dortelweil: Fassbender, Bruhns, Heruday, Assmann, Gerigk (56. Mäusel), Link, Koulouris (50. Kleinschmidt), Reifschneider, Groeb (65. Memovic), Wittich, Peppel.

Im Stenogramm / SR’in: Mühlbauer. - Zuschauer: 50. - Tore: 1:0 (6.) Wagner, 1:1 (10.) Link, 2:1 (47.) Schmelzle, 2:1 (68.) Link. - Gelb-Rot: Wittich (80.+3/Unsportliches Verhalten).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Antonia
  • Eintracht Frankfurt
  • Eintracht Frankfurt Fußball AG
  • Fußball
  • SC Dortelweil
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.