14. Oktober 2021, 21:42 Uhr

TV 05/07 Hüttenberg

Vit Reichl verlängert

Der tschechische Nationalspieler Vit Reichl hat seinen Vertrag beim Handball-Zweitligisten TV 05/07 Hüttenberg um zwei weitere Jahre bis 2024 verlängert.
14. Oktober 2021, 21:42 Uhr
Avatar_neutral
Von Conrad Melle
Kreisläufer Vit Reichl hat für zwei weitere Jahre beim Zweitligisten TV 05/07 Hüttenberg unterschrieben (Bericht unten auf dieser Seite). JENNIVER-FOTOGRAFIE

Der tschechische Nationalspieler Vit Reichl hat seinen Vertrag beim Handball-Zweitligisten TV 05/07 Hüttenberg um zwei weitere Jahre bis 2024 verlängert. Mit der Verlängerung des 28-jährigen Kreisläufers bleibt den Mittelhessen eine tragende Säule der letzten anderthalb Jahre treu, was besonders TVH-Geschäftsführer Fabian Friedrich erfreut: »Vits Verlängerung nahm eine zentrale Rolle in unserer Zukunftsplanung ein. Wir sind hocherfreut, dass wir mit einem der besten Kreisläufer aus der 2. Liga frühzeitig verlängern konnten, was ein positives Signal für unseren eingeschlagenen Weg ist.«

Als Vit Reichl vor der abgelaufenen Spielzeit von FK Dukla Prag zum TV 05/07 Hüttenberg wechselte, war er selbst den größten Handballexperten kein Begriff. Das sollte sich jedoch schnell ändern, zumal der bullige Kreisläufer ab dem ersten Saisonspiel mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machte. Es kristallisierte sich schnell heraus, dass man mit Reichl einen absoluten Glücksgriff getätigt hat. Mit guten Sprachkenntnissen trat der Tscheche seine erste Station im Ausland an und traf beim TVH mit Dieudonné »Dido« Mubenzem auf einen alten Kumpel aus Prager Zeiten. In Kombination mit seinen guten Leistungen benötigte Reichl kaum Zeit, um sich an das neue Umfeld zu akklimatisieren.

Nach seiner ersten Spielzeit in Deutschland standen herausragende Werte in seinem Statistikbogen, sodass er die Saison unter den Top 5-Zweitliga-Kreisläufern abschloss. »Ich fühle mich in Hüttenberg sehr wohl. Auf dem Feld und auch in der Kabine sind wir eine tolle Gruppe und deswegen bin ich froh, dass ich weitere zwei Jahre hierbleibe.«



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos