02. September 2021, 21:42 Uhr

Startschuss auch für die Jugend

02. September 2021, 21:42 Uhr
schuessler_ms
Von Michael Schüssler
Im Fußballkreis Gießen fällt an diesem Wochenende der Startschuss für die Junioren-Fußballer zur neuen Saison. FOTO: FRIEDRICH

Die Senioren haben bereits die neue Fußballsaison eröffnet, am ersten Wochenende nach dem Sommerferien in Hessen geht es auch erstmals für die Junioren los. Dabei hoffen natürlich alle Beteiligten, dass man diesmal von der Pandemie verschont bleibt.

»Erfreulich ist, dass wir sogar mehr Mannschaftsmeldungen als letzte Saison haben. Ursache ist die gestiegene Anzahl bei G-und F-Junioren«, freut sich Gießens Kreisjugendfußballwart Klaus-Jürgen Schretzlmaier, der anfügt: »Wie jedes Jahr haben wir einige Mannschaften nach Alsfeld abgegeben, damit dort ebenfalls ein geregelter Spielbetrieb stattfinden kann. Wir hoffen, dass diesmal die Saison durchgespielt werden kann und bitten die Vereine eindringlich, auf die Einhaltung der gültigen Allgemeinverordnung zu achten.«

Auf Gießener Sportkreisebene stellt sich das Spielgeschehen von den A- bis zu den E-Junioren folgendermaßen dar: A-Junioren: Elf Mannschaften spielen in der Kreisliga. Der Meister der Kreisliga Gießen bestreitet gegen den Meister der Kreisliga Alsfeld Aufstiegsspiele zur Gruppenliga.

B-Junioren: Zehn Mannschaften spielen in der Kreisliga. Der Meister der Kreisliga Gießen bestreitet Entscheidungsspiele gegen den Vertreter der Kreisliga Biedenkopf/Frankenberg um den Aufstieg in die Gruppenliga. In der Kreisklasse spielen sechs Mannschaften in einer Vierfach-Runde nach Norweger Modell.

C-Junioren: Neun Mannschaften spielen in der Kreisliga. Der Kreismeister spielt Entscheidungsspiele gegen den Vertreter aus Alsfeld um den Aufstieg zur Gruppenliga. Neun Mannschaften spielen in der Kreisklasse nach Norweger Modell.

D-Junioren: 14 Mannschaften spielen in drei Gruppen in Turnierform am Wochenende die Qualifikation zur Kreisliga. Die ersten drei der beiden Fünfer-Gruppen und die beiden Erstplatzierten der Vierer-Gruppe spielen danach in der Kreisliga. Der Kreismeister spielt gegen den Sieger der Kreisliga Biedenkopf um den Aufstieg in die Gruppenliga. Alle anderen Mannschaften inklusive der nicht für die Kreisliga qualifizierten Mannschaften spielen in der Kreisklasse in einer Einfachrunde. Zur Frühjahrsrunde 2022 erfolgt eine Neueinteilung.

E-Junioren: 14 Mannschaften spielen in drei Gruppen die Qualifikation für die Kreisliga. Die ersten drei der beiden Fünfer-Gruppen sowie die beiden Erstplatzierten aus der Vierer-Gruppe spielen anschließend in der Kreisliga. Alle anderen Mannschaften spielen in der Kreisklasse in einer Einfachrunde - zu Beginn der Frühjahrsrunde 2022 erfolgt eine Neueinteilung.

Bei den F-Junioren spielen 27 Mannschaften in der Fair-Play-Liga und zehn Mannschaften Fair-Play 4.0 (Funino). Im Frühjahr 2022 erfolgt eine Neueinteilung der Gruppen. Bei den G-Junioren spielen insgesamt 23 Mannschaften Fair-Play 4.0 (Funino).



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos