23. April 2021, 14:05 Uhr

TV 05/07 Hüttenberg

Bonusspiel für den TV 05/07 Hüttenberg

In der 2. Handball-Bundesliga besitzt der TV 05/07 Hüttenberg gegen Spitzenreiter HSV Hamburg allenfalls eine Außenseiterchance.
23. April 2021, 14:05 Uhr
JSA
Diese Dynamik von Hendrik Schreiber ist am Samstag auch gegen Erstliga-Anwärter HSV Hamburg notwendig. FOTO: WEDEL

TV 05/07 Hüttenberg


Mit dem Handball Sportverein Hamburg gibt am Samstagabend der Ligaprimus der 2. Handball-Bundesliga in der Rittal-Arena seine Visitenkarte ab. Es ist für den TV 05/07 Hüttenberg nach der Niederlage in Lübbecke der nächste dicke Brocken, den es ab 19:30 Uhr (live und kostenlos bei sportdeutschland.tv) zu schlagen gilt.

Zuletzt aber war der HSV alles andere als unverwundbar: Nach dem 30:21 im Hinspiel gegen Hüttenberg starteten die Norddeutschen eine Serie von 15 Spielen in Folge ohne Niederlage. Erst der TV Großwallstadt stoppte Ende März den Hamburger Lauf mit einem 28:27-Sieg in Hamburg. Zwei Wochen später setzte es gegen den Tabellenletzten Fürstenfeldbruck eine 27:29-Niederlage, um sich dann vergangenes Wochenende mit ach und krach noch ein Unentschieden gegen Lübeck-Schwartau zu erkämpfen. Den stotternden Motor brachte die Mannschaft von Ex-Nationalspieler Torsten »Toto« Jansen vergangenen Mittwoch wieder etwas ins Rollen, als der EHV Aue geschlagen wurde und der HSV die alleinige Zweitliga-Tabellenführung wieder übernahm.

»Ich rechne mir dennoch Chancen aus. Sie hatten unter der Woche ein Spiel, wir hatten frei. Drum hoffe ich, dass wir uns daraus ein Vorteil erarbeiten und unsere Chance suchen«, ist TVH-Trainer Johannes Wohlrab optimistisch. Sichtlich gut tat den Norddeutschen gegen Aue die Rückkehr ihres Denkers und Lenkers Leif Tissier. Der gebürtige Hamburger ist eines der großen Talente des Deutschen Handballs und mit seinen 21 Jahren bereits prägend für das Spiel seiner Mannschaft. Kürzlich verlängerte er seinen auslaufenden Vertrag bis 2023. Dazu gab der HSV zum Sommer die Verpflichtungen von Johannes »Jogi« Bitter (TVB Stuttgart) und Manuel Späth (FC Porto) bekannt. Somit ist die vorgegebene Richtung beim Club von der Elbe klar: Aufstieg!.

Neben Tissier beteiligt am Höhenflug ist vor allem Niklas Weller. Der Kreisläufer ist statistisch der Beste seiner Position in der Liga und hat bereits 138 Tore erzielt. Für einen Kreisläufer eher ungewöhnlich, wirft Weller sogar die Siebenmeter seiner Mannschaft. »Hamburg ist eine absolute Spitzenmannschaft. Viele Spieler sind noch aus der Drittligazeit dabei und so sind sie als Mannschaft über die Zeit gewachsen. Sie haben eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern«, weiß Wohlrab um die Gefahr des kommenden Zweitliga-Gastes.

Für seine Mannschaft geht es in ein weiteres »Bonusspiel« gegen einen großen der Liga. Unabhängig vom Gegner braucht der TVH vor allem eins: Punkte! Denn die Lage im Abstiegskampf hat sich nach den jüngsten Ergebnissen wieder etwas zugespitzt. Nur noch vier Punkte beträgt der Vorsprung auf den Abstiegsplatz. Oftmals wird aktuell schon die Quotiententabelle herbeigezogen, die zur Anwendung käme, sollte die Saison abgebrochen werden. Nach aktuellem Stand wäre Hüttenberg dort über dem Strich, hat allerdings Konstanz und Emsdetten im Nacken. Emsdetten ist gerade aus der Quarantäne zurück, hat aber spielfrei, da der Gegner aus Dresden neu in Quarantäne musste.

Erschwerend für die Liga kommt hinzu, dass sich aktuell auch der TV Großwallstadt, der Wilhelmshavener HV und der Dessau-Roßlauer HV in Quarantäne befinden. Mit jeder Mannschaft mehr schwindet die Hoffnung auf eine sportliche Beendigung der Saison, weshalb nun zeitweise die Quotiententabelle ins Blickfeld rückt. Umso wichtiger wäre ein Überraschungscoup gegen Hamburg für die Hüttenberger, die wieder auf Marvin Lindenstruth zurückgreifen können am Kreis, während hinter dem Einsatz des tschechischen Kreisläufers Vit Reichl noch ein Fragezeichen steht.

Schlagworte in diesem Artikel

  • HSV Hamburg
  • HV Wilhelmshaven
  • Hamburger SV
  • Handball
  • Handball-Bundesliga
  • Rittal-Arena Wetzlar
  • TV 05/07 Hüttenberg
  • TV Großwallstadt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen