12. April 2017, 17:53 Uhr

Zum Werte-System im Karate

12. April 2017, 17:53 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

An einer Fortbildung in Duisburg nahmen dieser Tage zehn lizenzierte Trainer des Karate-Dojo Lollar teil. Im ersten Teil ging es um innovatives Marketing innerhalb eines Karatevereins. Dabei erhielten die Teilnehmer Informationen für die Strukturierung des Vereinsalltags und den Umgang mit neuen und alten Medien.

Der zweite Teil der Fortbildung, der nach der Mittagspause begann, bezog sich auf das sogenannte Werte-Konzept des Karate. Dem liegt zugrunde, dass in der Sportart Werte wie Respekt, Höflichkeit und Mut zur Tradition gehören und deshalb auch in jedem Training und jedem Trainierenden verankert sind. Zentrales Thema der Fortbildung war es, wie diese Werte auch außerhalb der Trainingshalle berücksichtigt und in die Gesellschaft transportiert werden können. Die Lollarer Trainer erlangten hierfür viele Anregungen, die es nun in die Struktur des Vereins einzuarbeiten gilt. Dabei soll besonders der Bezug zu den Eltern hergestellt und eine Beschäftigung und Verinnerlichung der im Karate vermittelten Werte gefördert werden.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos