06. Februar 2020, 17:21 Uhr

Zecher ein 80er

06. Februar 2020, 17:21 Uhr
Norbert Zecher in seinem (Lauf-)Element. FOTO: JTH

Es war in der Jugendzeit keineswegs eine ausgemachte Sache und auch nicht absehbar, dass seine Füße ihn mehrmals um die Welt tragen werden. Mit 80 kg Körpergewicht war er im Verhältnis zur Größe ohnehin nicht der Läufertyp. Irgendwie wurde er in Staufenberg vom Langlauffieber angesteckt. Es normalisierte sich das Gewicht, die Ausdauer nahm zu, ebenso die Zahl der Laufkilometer. Und heute feiert Norbert Zecher seinen 80. Geburtstag.

Was mit einer Wette begann, wurde zum sportlichen Lebensinhalt. Sein Lauffreund Willi Findt »weihte« ihn in die Geheimnisse des Ausdauersports ein und führte ihn an immer schnellere Kilometerzeiten heran. Bis heute hat er eine imposante Wettkampfstatistik, was die Laufzeiten und auch die Anzahl der Wettkämpfe von 10 bis 100 km betrifft. 205-mal bestritt er einen 10-km-Lauf, 87 Marathonbeteiligungen stehen zu Buche und fünfmal lief er den Hunderter von Biel, mehrheitlich in der Dunkelheit.

Seine Marathonbeteiligungen führten ihn aus Deutschland hinaus in die ganze Welt zu Läufen nach New York, Kapstadt, Paris, Kopenhagen, Tahiti, an die südlichste Spitze von Feuerland, Neuseeland und nicht zuletzt zum schwierigen Jungfrau-Marathon im Berner Oberland mit dem Panorama von Eiger, Mönch und Jungfrau. Die Zeiten, zum Beispiel mit 33:10 Minuten über 10 km und die Marathonzeit von 2:36,07 Stunden sowie die 100 km unter zehn Stunden, beeindrucken.

Sein zweites Hobby Wandern führt Zecher jährlich eine Woche lang in die Alpen. Am Meraner Frühlingshalbmarathon hat er bisher 25-mal ununterbrochen teilgenommen und dabei 20-mal einen Treppchenplatz eingenommen. Dass bei dieser Wettkampfpräsenz noch Zeit bleibt für ehrenamtliche Tätigkeiten, ist schon verwunderlich. Der SV Staufenberg profitiert seit Anfang der 70er Jahre von seinen Ideen, Vorschlägen und Mitarbeit als Mitglied im Vorstand. Fast 20 Jahre war er an der Organisation des Oberhessen-Volkslaufs beteiligt und seit 1976 ist er als Mitbegründer und Leiter des Lauftreffs tätig. Auch leistete er im Leichtathletik-Kreis einige Jahre Vorstandsarbeit.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ehrenamtliche Tätigkeiten
  • Füße
  • Geburtstage
  • Geheimnisse
  • Körpergewicht
  • Leichtathletik
  • Mönche
  • Panorama
  • Staufenberg
  • Jörg Theimer
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.