Lokalsport

Zachariasz/Becker an der Spitze

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereins Sportgemeinschaft Fußballtrainer Gießen e. V. in der Sportschule Grünberg gab es einen Führungswechsel. Das seit März 2006 in der Verantwortung stehende Führungsduo um Achim Mohr und Peter Antschischkin trat nicht mehr zur Wiederwahl an. Zum neuen Vorsitzenden wurde Jörg Zachariasz von der Versammlung gewählt, während Steffen Becker als zweiter Vorsitzender das Vertrauen ausgesprochen bekam. Die neue Führungsspitze gehört dem Vorstandsgremium seit vielen Jahren an, sodass eine kontinuierliche Fortsetzung der Vorstandsarbeit gewährleistet ist.
27. Januar 2020, 21:33 Uhr
Peter Froese
DiescheidendenVorstandsmitg_1
Die scheidenden Vorstandsmitglieder Turgay Schmidt (l.), Achim Mohr (2. v. l.), Peter Antschischkin (2. v. r.) und Jana Leib (r.) mit dem neuen Führungsduo Jörg Zachariasz (3. v. l.) und Steffen Becker (3. v. r.). FOTO: FROESE

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereins Sportgemeinschaft Fußballtrainer Gießen e. V. in der Sportschule Grünberg gab es einen Führungswechsel. Das seit März 2006 in der Verantwortung stehende Führungsduo um Achim Mohr und Peter Antschischkin trat nicht mehr zur Wiederwahl an. Zum neuen Vorsitzenden wurde Jörg Zachariasz von der Versammlung gewählt, während Steffen Becker als zweiter Vorsitzender das Vertrauen ausgesprochen bekam. Die neue Führungsspitze gehört dem Vorstandsgremium seit vielen Jahren an, sodass eine kontinuierliche Fortsetzung der Vorstandsarbeit gewährleistet ist.

»Die Zeit ist da, einen Schritt nach hinten zu tun, auch wenn mich dabei eine gehörige Portion Wehmut umgibt«, sagte Achim Mohr, der seinen Hauptwohnsitz mittlerweile nach Spanien verlegt hat, bei seiner Abschiedsrede.

Kreisfußballwart Henry Mohr sprach dem scheidenden Vorstand großen Dank für die geleistete Arbeit und die gute Zusammenarbeit aus.

Roland Ehmig, der als Gründungsmitglied der Trainervereinigung Gießen die Aufgabe des Wahlvorstandes übernahm, merkte an, dass »ehrenamtlich Tätige in der heutigen Zeit nicht vom Himmel fallen«. Umso erfreulicher zeigte sich der 70-Jährige, dass neben den beiden Führungspositionen von Mohr und Antschischkin auch die Vorstandspositionen von Jana Leib (Etatverwalterin) und Turgay Schmidt (Beisitzer) neu besetzt werden konnten.

Nach einer einstimmigen Wahl setzt sich der neue Vorstand des Vereins Sportgemeinschaft Fußballtrainer Gießen e.V. nun wie folgt zusammen: Jörg Zachariasz (1. Vorsitzender), Steffen Becker (2. Vorsitzender), Benjamin Stumpf (Etatverwalter), Marcel Cholibois (Schriftführer), Mike Kurz, Alexander Trampisch und Claudius Weber (alle Beisitzer). Zu Kassenprüfern wurden Silja Römer, Yüksel Polat und Thomas Schorge benannt.

Als erste Amtshandlung ernannte der neue 1. Vorsitzende Jörg Zachariasz das bisherige Führungsduo Achim Mohr und Peter Antschischkin zu Ehrenvorstandsmitgliedern des derzeit 117 mitgliederstarken Vereins.

Achim Mohr hatte zuvor nochmals für die Kernaufgabe des Vereins geworben, die er in der Trainerfortbildung sehe. »Jeder tätige Trainer sollte über eine gewisse Form von Basiswissen verfügen. Allerdings stellen wir leider fest, dass es immer schwieriger ist, Lehrgänge für die Trainerfortbildung dezentral zu organisieren. Zwischenzeitlich sind Kooperationen mit den Sportkreisen Wetzlar und Marburg notwendig, um ein entsprechendes Angebot vorhalten zu können«, so Mohr. Die Verbandsvorgabe, künftig für den Erwerb der B-Lizenz (berechtigt zum Trainieren von Mannschaften der Verbands- und Hessenliga - Anm. d. Red.) zwingend die C-Lizenz (für Jugend- und Breitensport) vorzuschalten, könnte hier nach Einschätzung von Achim Mohr allerdings wieder zu einer erhöhten Nachfrage führen.

Für das Kalenderjahr 2020 sind derzeit zwei Fortbildungen am 27. März und 14. August geplant. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Homepage des HFV, wobei für Mitglieder des Vereins Sportgemeinschaft Fußballtrainer Gießen e.V. die Lehrgangsgebühren in Höhe von 20 Euro entfallen.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport-gaz/Lokalsport-Zachariasz-Becker-an-der-Spitze;art1434,662202

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung