29. Juli 2018, 21:56 Uhr

Gruppenliga

Wetterer Blitztore vermasseln Auftakt von Cleeberg

29. Juli 2018, 21:56 Uhr

Zwei Blitztore vermasselteten dem FC Cleeberg einen erhofften guten Einstand zur neuen Fußball-Gruppenliga-Saison. Fiel das 0:1 nach nur 45 Sekunden, so bedeutete das 0:2 20 Sekunden nach Wiederanpfiff bereits den Endstand. So gewann der VfB Wetter 2:0 in Cleeberg.

Nach dem schnellen Tor durch Max Schneidmüller hatten die Gäste in den folgenden 45 Minuten lediglich noch eine einzige Chance. Cleeberg hatte deren fünf. Die ersten drei Gelegenheiten vergab Henrik Keller in der 6., 8. und 28. Minute. Fünf Minuten später verfehlte Dominik Trivilino knapp das gegnerische Gehäuse. Und in der 40. waren es die Fingerspitzen von Paul-Ruven Diehl, die einen Weitschuss von Dominik Huisgen gerade noch über die Querlatte lenkten.

Direkt nach dem Wiederanpfiff fand ein Rückpass nicht den eigenen Torhüter, sondern Henrik Gläser. Der bedankte sich für das Geschenk und verwandelte eiskalt zum 2:0. Der Anschlusstreffer wäre in der 50. Simon Kranz beinahe gelungen. Bedingt durch die tropischen Temperaturen plätscherte danach das Spiel zwischen den beiden Strafräumen dahin. Nicht sein Tag war dieser Sonntag für Keller. Als ihm in der 90. der Ball frei vor das Tor zugespitzelt wurde, schob er ihn an diesem vorbei.

FC Cleeberg: Misgaiski; Giagounidis, Weidner (ab 57. Bause), Hocker, Fett, Gath (ab 68. Bernhardt), Trivilino (ab 46. Walz), Huisgen, Kranz, Johannes Kaiser, Keller.

VfB Wetter: Diehl, Borawski, Sakarya, Schneidmüller (ab 90.+1 Beinborn), Brössel, Dempt, Bettelhäuser, Toni Gleisner (ab 90.+4 Trusheim), Henri Gleisner, Piergiorgio Zucca (ab 65. Klapp), Enrico Zucca.

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Müller (Burg) – Zuschauer: 100 – Tore: 0:1 (1.) Schneidmüller, 0:2 (46.) Henri Gleisner.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Diehl
  • Fußball
  • Wetter
  • Rüdiger Schäfer
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen