16. März 2019, 07:00 Uhr

SC Waldgirmes

Waldgirmes vor spannender Auswärtsaufgabe

Der SC Waldgirmes braucht noch einige Punkte für den Klassenverbleib in der Fußball-Hessenliga, Gegner Alzenau will am Samstag beim Heimspiel vor neuer Tribüne zurück in die Spur kommen.
16. März 2019, 07:00 Uhr

FC Bayern Alzenau – SC Waldgirmes (Sa., 15 Uhr, Stadion am Prischoß): Eine spannende Aufgabe wartet auf die Lahnauer heute in Alzenau. Dort wird die für rund 700 000 Euro neu installierte Tribüne eingeweiht. 380 Zuschauer finden künftig unter dem Tribünendach Platz. Alzenau, Tabellenzweiter, hat zudem nur eines der letzten sieben Ligaspiele gewonnen und will vor dem nächsten Gastspiel in Kassel wieder einen Heimsieg einfahren. »Ich freue mich auf das Spiel. Neue Tribüne, der Gegner ist unter Druck«, sagt Trainer Daniyel Bulut. »Wir fahren zuversichtlich und selbstbewusst dorthin. Wir müssen konzentriert, mit Spannung, aber auch mit Freude antreten.«

Alzenaus Trainer Angelo Barletta sagte dieser Zeitung gegenüber zuletzt: »Ich sehe uns nicht in einer Krise, das ist die Realität. Eine Niederlage in Fulda ist keine Überraschung. Trotzdem wollen wir Platz zwei verteidigen und idealerweise sogar Platz eins noch angreifen.« Auch Bulut relativiert Alzenaus Schwächephase im Punkten: »Sie spielen eine super Saison. Wir wissen, dass Qualität auf uns zukommt.« Personell bessert sich die Lage beim SC Waldgirmes immerhin etwas. Max Schneider, Dennis Lang, Karl Cost und Marcel Siegel kehren in den Kader zurück. Weiterhin fehlen dem SCW aber auch fünf Akteure.

Zehn Punkte Vorsprung weisen die Lahnauer aktuell auf den ersten Abstiegsplatz auf. Bulut: »Wir sind weiterhin sehr konzentriert und wissen, dass wir noch einige Punkte brauchen.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Daniyel Bulut
  • FC Bayern München
  • Max Schneider
  • SC Waldgirmes
  • Waldgirmes
  • Sven Nordmann
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen