11. März 2018, 20:57 Uhr

Verbandsliga Mitte

Torhüter mit Doppelpack: Laux Matchwinner für TuS

11. März 2018, 20:57 Uhr

Es ist eine Seltenheit, dass Torhüter Tore schießen. Aber es kommt durchaus vor. Wenn aber ein Keeper gleich einen Doppelpack für sich reklamieren kann, das ist das sehr außergewöhnlich – und damit auch noch zum Matchwinner avanciert. Genau das ist am Wochenende in der Fußball-Verbandsliga Mitte in der Partie FV Biebrich 02 – TuS Dietkirchen passiert. TuS-Keeper Raphael Laux verwandelte erst einen Strafstoß, ehe er in der Nachspielzeit beim Stande von 2:2 einen Freistoß aus rund 70 Metern in Richtung Biebricher Strafraum schoss. Der Ball kam dort einmal auf – und sprang dann über den zu weit vor seinem Tor stehenden Biebricher Schlussmann zum entscheidenden 3:2 für Dietkirchen.

Gut aus der Winterpause gekommen ist derweil der FSV Fernwald, der im ersten Punktspiel 2018 den FC Dorndorf mit 5:0 abfertigte. Gleichfalls mit 5:0 siegreich war Spitzenreiter FC Eddersheim, der Germania Schwanheim keine Chance ließ. Die spielfreie SG Kinzenbach konnte indes mit den Ergebnissen der Konkurrenz im Kampf gegen den Abstieg durchaus zufrieden sein. Neben Dorndorf blieb auch der FSV Braunfels ohne Punkte, der beim FC Waldbrunn mit 2:5 verlor. Auch die SG Oberliederbach verlor (1:3 gegen Zeilsheim).

Schlagworte in diesem Artikel

  • FSV Fernwald
  • Fußball
  • Reklamationen
  • SG Kinzenbach
  • Torhüter
  • Michael Schüssler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos