Lokalsport

Topteams unter sich

In der Handball-Bezirksliga A der Männer gehören wenigstens fünf Mannschaften der Spitzengruppe an, weshalb die Tabellenführung schon einige Male gewechselt hat. Am Samstag um 20.15 Uhr ist die von Bernd Wagner trainierte »Zweite« der MSG Linden (14:4 Punkte) im Topspiel in der Sporthalle des Gymnasiums Nidda bei Tabellenführer HSG Gedern/Nidda (16:2) zu Gast. Von Interesse dürfte such das Duell der Verfolger zwischen dem Fünften HSG Marburg/Cappel I (12:6) und dem Vierten HSG Großen-Buseck/Beuern (13:5) am Sonntag um 15 Uhr in der Sporthalle »Am Köppel« im Marburger Stadtteil Cappel sein.
23. November 2017, 20:26 Uhr
Volkmar Köhler

In der Handball-Bezirksliga A der Männer gehören wenigstens fünf Mannschaften der Spitzengruppe an, weshalb die Tabellenführung schon einige Male gewechselt hat. Am Samstag um 20.15 Uhr ist die von Bernd Wagner trainierte »Zweite« der MSG Linden (14:4 Punkte) im Topspiel in der Sporthalle des Gymnasiums Nidda bei Tabellenführer HSG Gedern/Nidda (16:2) zu Gast. Von Interesse dürfte such das Duell der Verfolger zwischen dem Fünften HSG Marburg/Cappel I (12:6) und dem Vierten HSG Großen-Buseck/Beuern (13:5) am Sonntag um 15 Uhr in der Sporthalle »Am Köppel« im Marburger Stadtteil Cappel sein.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport-gaz/Lokalsport-Topteams-unter-sich;art1434,351559

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung