11. Mai 2018, 23:28 Uhr

Teutonen-Trennung von Goncalves steht bevor

Louis Goncalves wird Fußball-Hessenligist SC Teutonia Watzenborn-Steinberg nach der Saison allem Anschein nach verlassen. Eine Übersicht zur Personalplanung der Hessenligisten.
11. Mai 2018, 23:28 Uhr
Vor dem Absprung: Noch-Teutone Louis Goncalves (in der Bildmitte am Ball). (sno)

Der 24-jährige Gießener Louis Goncalves wird Fußball-Hessenligist SC Teutonia Watzenborn-Steinberg aller Voraussicht nach im Sommer verlassen. Dem Vernehmen nach haben sich Verein und Spieler nicht auf eine weitere Zusammenarbeit einigen können.

»Dem Abschied schaue ich nur in der Hinsicht wehmütig entgegen, dass ich weniger Zeit mit den Leuten um den Verein verbringen werde. Ich wünsche den Spielern und vor allem den vielen freiwilligen Helfern alles Gute für die Zukunft«, sagte Goncalves. Auch Trainer Daniyel Cimen sagte am Freitag: »Es deutet wohl vieles darauf hin, dass man sich trennt.«

Damit verliert die Teutonia eine weitere Identifikationsfigur. Auch die Zukunft des in Lich geborenen und in der Region bekannten Rafael Szymanski ist offen. Der 13-Tore-Angreifer meinte am Freitag: »Da gibt es von meiner Seite aus momentan nichts zu sagen.« Der Abgang des heimischen Torhüters Yannik Dauth, der seine Leistungssport-Karriere verletzungsbedingt beendet, ist bereits länger bekannt. Als neue heimische Spieler kommen die Offensivakteure Brian Mukasa (Gießen) und Noah Michel (Lich).

Auch der SC Waldgirmes muss einen Leistungsträger ziehen lassen. Jura Gros, mit 13 Treffern bester Torschütze der Lahnauer, verlässt den Hessenligistn aufgrund des langen Fahrtweges und des für ihn zu großen Aufwandes nach der Saison. Verlängert hat der SCW dafür mit dem Eigengewächs Tolga Duran, der sich unter Trainer Daniyel Bulut den nächsten Schritt machte und sich in der fünfthöchsten deutschen Spielklasse etablierte. Ebenfalls verlängert haben in Waldgirmes Tolgas jüngerer Bruder Emre Duran, sowie Fabio Dahlem.

Auch künftig möchte der SCW auf Talente aus den eigenen Reihen und der Region setzen. Neben Nils Schmidt werden auch Hannes Köhler und Dennis Hinz von den SC-A-Junioren in den Seniorenkader aufrücken, zudem kommt vom Nachbarn TuS Naunheim der 19-jährige Laurin Dante De Bona zum SCW. Die drei jungen Neuzugänge sind allesamt im Offensivbereich zuhause.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Daniyel Bulut
  • Fußball
  • SC Teutonia Watzenborn-Steinberg
  • SC Waldgirmes
  • Waldgirmes
  • Watzenborn-Steinberg
  • Sven Nordmann
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen