02. Juni 2019, 20:36 Uhr

TVH leiht Lauer und Werth an HSG Wetzlar U23 aus

02. Juni 2019, 20:36 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Handball-Zweitligist TV 05/07 Hüttenberg wird in der kommenden Spielzeit seine beiden Nachwuchsspieler Tim Lauer und Malvin Werth nach Wetzlar ausleihen. Der 22-jährige Spielmacher und der 18-jährige Kreisläufer werden nach ihren langwierigen Verletzungen dort mit der HSG Wetzlar U23 in der 3. Liga Ost Spielpraxis sammeln. Der Bundesliga-Unterbau der Grün-Weißen, der von Thomas Weber trainiert wird, stieg erst vor einem Jahr in die dritthöchste Spielklasse auf und feierte kürzlich mit einem respektablen neunten Tabellenrang den Klassenerhalt.

Mittelmann Tim Lauer hatte vor der Spielzeit 2018/19 einen zweijährigen Vertrag in Hüttenberg unterschrieben. Doch bereits in der ersten Saisonhälfte zog sich der ehemalige TVH-Jugendspieler einen Innenbandriss im Knie zu und fiel lange Zeit aus. Erst gegen Ende der Runde kam der Spielmacher wieder zu Einsatzzeiten in der 2. Mannschaft des TV Hüttenberg, die allerdings vor wenigen Wochen in die Landesliga abstieg.

Sein Teamkamerad Malvin Werth hatte in dieser Saison noch mehr Pech: Der Kreisläufer riss sich in einem unglücklichen Zweikampf direkt im ersten Auswärtsspiel in Melsungen das Kreuzband und musste sich einer Operation unterziehen. Nach der Reha und achtmonatiger Pause befindet sich der DHB-Jugend-Nationalspieler momentan im Aufbautraining.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos