03. Januar 2018, 22:11 Uhr

Strahlende Gesichter

03. Januar 2018, 22:11 Uhr
Nur strahlende Gesichter beim Kinderturnier des Karate-Dojo Gießen. (Foto: pm)

Richtig spannend wurde es beim vereinsinternen Kata- und Kumite-Turnier für Kinder und Jugendliche des Karate-Dojo Gießen. In mehreren Runden konnten die Kinder zeigen, was sie in den Heian Katas und im Kihon Ippon Kumite bislang erlernt haben.

Kata ist eine festgelegte Bewegungsabfolge, die Heian Katas werden im Karate als erste Katas erlernt. Im Kihon Ippon Kumite stehen sich jeweils zwei Kämpfer gegenüber und kämpfen mit festgelegten Angriffs- und Abwehrtechniken. Die Kampfrichterinnen und Kampfrichter waren sehr beeindruckt von der Ernsthaftigkeit, der Konzentration und den starken Techniken, die vom Nachwuchs geboten wurden. Sieger waren am Ende alle, denn alle legten sich richtig ins Zeug. Deshalb gab es auch für alle Medaillen. Und natürlich Pokale für die, die mit besonderen Leistungen auf sich aufmerksam machten.

Kumite: 1. Platz: Merle Brockhaus, 2. Platz: Erik Löschen, 3. Platz: Aeya Bahri

Kata: 1. Platz: Erik Löschen, 2. Platz: Jan Löschen, 3. Platz: Emil Meister.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Karate
  • Sport-Mix
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.