18. Februar 2020, 21:42 Uhr

Starkes Team

18. Februar 2020, 21:42 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Mit einem 3:1 (25:19, 25:21, 18:25, 25:17)-Erfolg über den VfL Marburg haben sich die Volleyballerinnen des USC Gießen in der Spitzengruppe der Volleyball-Oberliga festgesetzt.

Schon im ersten Satz gaben die Gäste den Ton ab, setzten sich auf 4:0 ab und gaben den Vorsprung bis zum Ende des Satzes nicht mehr aus der Hand. Trotz vieler Wechsel blieben die Gießenerinnen auch im zweiten Spielabschnitt überlegen. »Vor allem unsere Abwehr und Annahme standen sehr gut«, freute sich USC-Mittelblockerin Maria Klapczynski und lobte insbesondere die starke Leistung von Libera Annika Schnalke. Durch eine Steigerung im Angriffsspiel in Kombination mit einigen Fehlern der USCerinnen gelang den Gastgeberinnen kurz darauf der 1:2-Anschluss. Nach ausgeglichenem Beginn in Satz Nummer vier schlug der USC erneut sehr gut auf und wusste auch in der Abwehr zu überzeugen, sodass am Ende ein ungefährdetes 25:17 für den Gießener Dreier sorgte. »Dieser Sieg war eine tolle Teamleistung, jede Spielerin hat alles gegeben und war in den Momenten, wo sie gebraucht wurde, bereit«, berichtete eine hochzufriedene Klapczynski.

USC Gießen: Evertz, Jafari, Klapczynski, Klein, Lux, Pollok, Schmidt, Schnalke, Smareglia, Starck, Wrobel, Wolfermann.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos