12. Mai 2019, 22:03 Uhr

Stadtallendorf steigt ab

12. Mai 2019, 22:03 Uhr
Avatar_neutral
Von Martin Ziehl
Enttäuscht, niedergeschlagen, Kopf nach unten: Trainer Dragan Sicaja und der TSV Eintracht Stadtallendorf müssen zurück in die Fußball-Hessenliga. (Foto: Vogler)

Am vorletzten Spieltag der Fußball-Regionalliga Südwest wurde der Abstieg des TSV Eintr. Stadtallendorf besiegelt. Trotz eines 2:2 beim SSV Ulm muss die Elf von Eintracht-Trainer Dragan Sicaja nach zwei Spielzeiten wieder in die Hessenliga zurück. Damit folgen die Mittelhessen Aufsteiger SC Hessen Dreieich, der schon zuvor als Absteiger feststand. Auch der VfB Stuttgart II muss die Regionalliga verlassen, während der VfR Wormatia Worms und die U23 von Bundesligist 1. FSV Mainz 05 hoffen können, denn die SG Großaspach könnte nach einem 5:2-Heimsieg gegen Zwickau den Klassenerhalt in der 3. Liga noch schaffen.

Vor über 1000 Zuschauern im Donaustadion konnten die Mittelhessen nochmals überzeugen. Dennoch gingen die heimstarken Gastgeber in Führung, als Thomas Rathgeber einen Strafstoß verwandelte. Auf der Gegenseite bot sich wenig später die gleiche Chance für die Eintracht, doch Felix Nolte scheiterte mit seinem Strafstoß an Torwart David Hundertmark. Weitere Höhepunkte blieben in der ersten Hälfte aus. Auch die zweite Hälfte startete verhalten, bis Nolte einen Fehler in der Ulmer Defensive zum 1:1 nutzte. Und die Gäste setzten nach. Laurin Vogt war es, der mit einem Schuss ins lange Eck für die Gästeführung sorgte. Nun wurden aber die Gastgeber wieder aktiver - und Felix Higl glich mit einem Schuss unter die Latte zum 2:2 aus. Weitere Torchancen von Higl und Ardian Morina konnte Eintracht-Torwart Hrvoje Vincek mit glänzenden Reaktionen vereiteln. Zum abschließenden Heimspiel der Saison erwartet die Eintracht am kommenden Samstag die TSG Hoffenheim II.

Ulm: Hundertmark - Stoll, Krebs, Campagna, Hoffmann - Higl, Bagceci (62. Gashi), Jann, Sapina (72. Lux), Schmidts - Rathgeber (57. Morina).

Stadtallendorf: Vincek - Gaudermann, Vidakovics, Ofori, Abdel-Ghani (46. Schütze) - Arifi, Baltic, Döringer (83. Vier), Zildzovic (69. Heuser), Vogt - Nolte.

Stenogramm / SR.: Kessel (Norheim). - Zuschauer: 1040. - Tore: 1:0 (19.) Rathgeber (Foulelfmeter), 1:1 (55.) Nolte, 1:2 (62.) Vogt, 2:2 (72.) Higl. - Bes. Vorkommnis: Nolte (23.) scheitert mit Foulelfmeter an Hundertmark.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos