18. April 2017, 17:46 Uhr

Staffel-WM

Sprinterinnen Mayer und Matheis wollen Edelmetall

Für Lisa Mayer und Lara Matheis gibt es keinen Wintereinbruch. Die heimischen Sprinterinnen trainieren unter der Sonne Floridas. Ihr großes Ziel: Eine Medaille bei der Staffel-WM: ein Doppel-Interview.
18. April 2017, 17:46 Uhr
Gut gelaunt in den USA: Die mittelhessischen Sprinterinnen Lisa Mayer (r., Sprintteam Wetzlar) und Lara Matheis (TSG Gießen-Wieseck). (Foto: privat)

Schönes Wetter, tolle Gegend und viel Schweiß über die Osterfeiertage: Nach der Leichtathletik-Hallensaison heißt es für Lisa Mayer (Sprintteam Wetzlar) und Lara Matheis (TSG Gießen-Wieseck), die Grundlagen, Athletik und Kraft für eine erfolgreiche Sommersaison zu legen. Das geht am besten in klimatisch günstig gelegenen Gefilden. So befindet sich seit dem 5. April der komplette A/B-Kader über 100 und 200 Meter in Clermont im US-Bundesstaat Florida. Die Zielstellung ist klar: Für die Staffel-WM in Nassau (Bahamas; 22./23. April) auf Touren zu kommen. Auf sechs bis sieben Einheiten in der Woche kommen die DLV-Athleten. Die Trainingspläne sind individuell, die drei Staffel-Einheiten vom Chef-Coach als fixe Termine für alle vorgegeben.

Die starken 100-Meter-Zeiten von Lisa Mayer 11,25 Sekunden (+3,3 m/sec) und Lara Matheis 11,45 (+4,5 m) beim Aufgalopp in Clermont am Osterwochenende waren zwar vom Winde verweht, lassen aber auf eine ausgezeichnete Form schließen. Nach dem ersten Wettkampf standen die heimischen Sprinterinnen unserem Mitarbeiter Jörg Theimer via Facebook für ein Interview zur Verfügung.

Wie läuft es im Trainingslager?

Lisa Mayer: Das Training läuft super! Man kann die Bedingungen optimal nutzen. Die ersten Staffeleinheiten haben auch gut funktioniert.

Lara Matheis: Das Trainingslager und die Vorbereitung auf die WM laufen gut. Ich nehme sehr viele neue Eindrücke und Erfahrungen mit.   Die WM ist für mich ein besonderes Ereignis, daher habe ich persönlich keine besonderen Erwartungen.

Was sind die Erwartungen an die WM, wo werden Sie eingesetzt?

Mayer: In welcher Staffel und auf welcher Position und ob Vorlauf oder Endlauf, steht noch nicht fest und wird erst vor Ort auf den Bahamas bekannt gegeben. Die Erwartungen generell sind, dass wir mit beiden Staffeln das Finale erreichen, sichere, flüssige Wechsel zeigen und dann einfach schauen, was geht. Könnte man eine Medaille mit nach Hause bringen, wäre das natürlich der Hammer!

Könnte man eine Medaille mit nach Hause bringen, wäre das natürlich der Hammer

Lisa Mayer
Matheis: Die Staffelwechsel sollten natürlich klappen und wir sollten als Team eine gute Leistung bringen, dann können wir schauen, was geht, und wozu es bei der starken internationalen Konkurrenz reicht.

Wie verlief der Wettkampf am Samstag?

Mayer: Der Testwettkampf lief ganz gut. Leider hat sich eine Athletin im Vorfeld verletzt, so dass meine Staffel nur mit drei Leuten an den Start gegangen war. Lara hat auf mich gewechselt, das hat gut funktioniert. Ich denke, zu dem frühen Zeitpunkt sind wir alle ordentlich in Schuss.

Matheis:  Bei schwierigen Windverhältnissen konnte ich einen guten Saisoneinstand feiern. Die Wechsel waren in Ordnung und wir schauen voller Zuversicht auf die WM.

Info

Staffel-WM auf den Bahamas

Die Staffel-WM auf den Bahamas bietet die vorzeitige Qualifikationschance für die Weltmeisterschaften in London (3. bis 14. August). Dazu müssen die 4x100-Meter-Staffeln in die Top Acht laufen, das gelang vor zwei Jahren in Nassau zumindest der Männer-Staffel und ist 2017 wieder das Ziel. Auch für die Frauen-Staffel, die bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro Platz vier belegte. Daneben gab es auf den Bahamas 2015 für beide 4x200-Meter-Staffeln Bronze. »Wir haben diesmal eine ähnliche Zielstellung und wollen das bestmögliche Ergebnis rausholen«, sagt Bundestrainer Roland Stein. Für die DLV-Mannschaft geht der Flug am 20. April Richtung Karibik.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Athletik
  • Edelmetalle
  • Facebook
  • Kurzstreckenläuferinnen
  • Lisa Mayer
  • Medaillen
  • Schönes Wetter
  • Sport-Mix
  • TSG Gießen-Wieseck
  • Jörg Theimer
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen