19. Februar 2020, 17:42 Uhr

Sechsmal Gold für RV Hungen

19. Februar 2020, 17:42 Uhr
Siegreich für den RV Hungen: Jessica Unger, Lisa Brix, Vanessa Berk und Maxima Jäger im 4er-Kunstradsport Elite. FOTO: PM

Bei den Bezirksmeisterschaften im Kunstradsport vom Bezirk Taunus-Wetterau in Wölfersheim holte der RVG Hungen sechs Titel. Durch diesen Qualifikationswettbewerb - und eine weitere Kadersichtung im März - können sich die Sportler in der Jugend und Eliteklasse für die Hessenmeisterschaften qualifizieren.

Bei insgesamt zwölf Starts von acht Aktiven hieß es am Ende sechsmal Platz eins, einmal Platz zwei und zweimal Platz drei. Das heißt auch, dass sich vier Akteure für die Hessenmeisterschaften qualifizieren konnten.

Eine starke Leistung bot die 4er-Kunstrad Mannschaft Elite Frauen mit Vanessa Berk, Maxima Jäger, Jessica Unger und Lisa Brix: Eine saubere Darbietung mit Bestleistung (119,42 Punkten) brachten den Bezirkstitel und die Qualifikation zur Hessenmeisterschaft in Rockenberg. Die 4er-Einrad-Mannschaft der Junioren mit Nils Leidner, Sina Trömer, Lena Petermann und Viktoria Kubicki erreichte mit 30,66 Punkten die geforderte Mindestpunktzahl und damit die Qualifikation und den Titel.

Katharina Brumhard/Melina Rodkin wurden im 2er-Kunstradsport Juniorinnen mit Bestleistung von 51,20 Bezirksmeister und erreichten ebenfalls die Qualifikation zur Hessenmeisterschaft. Im 1er-Kunstradsport war Katharina Brumhard mit ihrer Leistung sehr zufrieden und wurde mit Bestleistung von 70,09 Zweite.

Kinora Reinhardt ging im 1er-Kunstradsport Elite an den Start. Sie belegte mit Bestleistung von 69,53 Punkten den dritten Platz. Elias Habeth startete im 1er-Kunstradsport Schüler U11 und zeigte seine Übungen sicher. Mit Bestleistung von 37,36 wurde er Bezirksmeister und qualifizierte sich für die Hessenmeisterschaften in Ahnatal.

Im 1er-Kunstradsport der Schülerinnen U15 starteten für den RV Hungen fünf Sportler: Melina Rodkin, Paula Seibert, Viktoria Eck, Finja Schmidt und Amy Sophie Seum. Am Ende wurde mit 56,18 Melina Rodkin Bezirksmeisterin, Paula Seibert wurde mit 50,63 Dritte, Victoria Eck, Amy Sophie Seum und Finja Schmidt belegten die Plätze vier, neun und zehn. Im 2er-Kunstradsport Schülerinnen U15 konnten Amy Sophie Seum/Paula Seibert ein gutes Programm abliefern und wurden mit 30,21 ebenfalls Bezirksmeister.

Silber für RV Inheiden

in Wölfersheim vertreten war auch der RV Inheiden. Bei den 2er-Schülerinnen U15 traten Luna Szenkowski und Jocelyne Burock an. Sie mussten sich lediglich dem Team aus Hungen geschlagen geben und erreichten somit Rang zwei. Im 1er lief es für die beiden auch gut. Szenkowski belegte Platz sieben, Jocelyne Burock wurde Elfte. Tabea Kreutschmann belegte Platz drei bei den Juniorinnen. Die jüngsten Sportler des RV Inheiden waren Marlene Gonther und Lea Bley. Beide gingen bei den 1er-Schülerinnen U11 an den Start. Gonther freute sich über Platz zwei mit Bestleistung. Für Lea Bley war es kein guter Tag. Sie stieg unfreiwillig vom Rad ab, am Ende fehlte ihr auch noch Zeit, somit waren vier Übungen nicht in der Wertung. Sie wurde Fünfte.

Zuvor war der RV Inheiden, beim Heinrich-Heckel-Pokal in Langenselbold am Start. Bei den 2er-Schülerinnen U15 gewannen Luna Szenkowski und Jocelyne Burock mit Bestleistung vor Hungen. Tabea Kreutschmann ging bei den 1er-Juniorinnen nach fast vier Jahren Pause wieder an den Start. Allerdings musste sie einige Abzüge in Kauf nehmen. Am Ende wurde es Rang fünf. Ebenfalls Fünfte wurde Luna Szenkowski bei den 1er-Schülerinnen U15. Jocelyne Burock belegte hier Platz sieben.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Amy
  • Inheiden
  • Lena Petermann
  • Sport-Mix
  • Sportler
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.