Über Stock und Stein und im wahrsten Sinne des Wortes über Tische und Bänke sprangen die Reiter am Wochenende in der Au. Der Reit- und Fahrverein Grünberg hatte zum alljährlichen Youngster- und Vielseitigkeitsturnier geladen, zu dem eine illustre Schar begrüßt werden konnte. In der Dressurpferdeprüfung der Klasse L sicherte sich Nele Michaelis vom RFV Holzheim/Grüningen auf Bella-Linea den beachtlichen zweiten Platz. Sie kam auf sehr gute 6,9 Notenpunkte.

Aus ganz Hessen waren die Teilnehmer in den Gießener Kreisosten gereist. 800 Starts wurden bei hervorragendem Reitwetter auf der Anlage absolviert und bestätigten die Gastgeber in ihrer Schwerpunktsetzung - von der Führzügelklasse Cross-Country für die Jüngsten bis zum kombinierten Wettbewerb aus Dressur, Springen und Stilgeländeritt. Der weitläufige Grasplatz mit seinen vielfältigen Naturhindernissen ist weitgehend prädestiniert für diese Art der Reitsport-Prüfungen.

In der Klasse der Jungen Reiter siegte Ida Schütz auf ihrem Sir Little vom Wetterauer RV in der IGV-Trophy-Wertung. Sie sicherte sich damit nicht nur die Qualifikation zur IG-Vielseitigkeit-Hessen-Trophy, sondern ritt auch erfolgreich in der Sichtung zum Bundesnachwuchs-Championat in Warendorf. Bei den Senioren siegte Franziska Engel-Klapsing mit Donner Doria vom RFV Schwalmpforte. Auch sie kann sich über die Qualifikation zur Vielseitigkeit-Hessen-Trophy in dieser Altersklasse freuen. Vom Ausrichterverein erreichte Mina Mc Sherry mit Ballydavid Fianna einen vierten Platz in der Dressurreiter-A-Klasse, und Emily Aff strahlte auf Shellys Birchy Lake über einen zweiten Platz in der Einstiegsklasse Schritt-Trab-Galopp.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bänke
  • Sport-Mix
  • Tische
  • Petra Pickenhahn
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.