02. Januar 2019, 22:47 Uhr

Fußball

Schwalmtal souverän, Leusel mit Glück weiter

02. Januar 2019, 22:47 Uhr

Das Endrunden-Feld beim Alsfelder Futsal-Hallenmasters ist komplett: Gestern Abend zogen vor 300 Zuschauern in der Alsfelder Großsporthalle die SG Schwalmtal und die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod sowie die Spvgg. Leusel als zweitbester Dritter in die finale Runde am Samstag ab 12.30 Uhr ein. Dann spielen in der Gruppe A die FSG Kirtorf, die SG Schwalmtal, der TSV Burg-/Nieder-Gemünden und die FSG Ohmes/Ruhlkirchen sowie in der Gruppe B die FSG Homberg/Ober-Ofleiden, der TV/VfR Groß-Felda, die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod und die Spvgg. Leusel die Halbfinalisten aus. Das Endspiel am 5. Januar soll um 18.18 Uhr angepfiffen werden.

Gestern Abend dominierte A-Ligist SG Schwalmtal, der als Tabellenerster in die Rückrunde gestartet war und nach einem torlosen Unentschieden gegen die Spvgg. Leusel und einem 3:1-Sieg gegen Kreisoberligist SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod praktisch schon sein Endrundenticket gebucht hatte. Hinter den souveränen Schwalmtalern (18 Punkte) sicherte sich Altenburg mit 13 Zählern den zweiten Rang, wobei das Schlüsselspiel der 3:1-Erfolg gegen die Leuseler war; in der letzten Partie des Tages gegen Schlusslicht SG Romrod/Zell ließen die Altenburger beim 4:0 nichts mehr anbrennen. Lange zittern musste indes der Titelverteidiger aus Leusel, der sich erst in seinem letzten Spiel mit einem knappen, aber unter dem Strich verdienten 1:0-Erfolg über die FSG Alsfeld/Eifa als letztlich zweitbester Dritter mit zwölf Punkten hinter der FSG Ohmes/Ruhlkirchen, die 14 Zähler in der Gruppe A geholt hatte, für die abschließende Runde qualifizierte. Leidtragender war die SG Appenrod/Maulbach, die als Dritter der Gruppe B (11) noch auf ein Weiterkommen gehofft hatte – letztlich vergeblich.

Ergebnisse: SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod - FSG Alsfeld/Eifa 1:1, Spvgg. Leusel - SG Schwalmtal 0:0, FSG Alsfeld/Eifa - SG Romrod/Zell 1:1, SG Schwalmtal - SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod 2:1, SG Romrod/Zell - Spvgg. Leusel 1:1, FSG Alsfeld/Eifa - SG Schwalmtal 0:3, SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod - Spvgg. Leusel 3:1, SG Schwalmtal - SG Romrod/Zell 2:1, Spvgg. Leusel - FSG Alsfeld/Eifa 1:0, SG Romrod/Zell - SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod 0:4. – Endstand: 1. SG Schwalmtal 17:4 Tore/18 Punkte, 2. SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod 19:12/13, 3. Spvgg. Leusel 12:7/12, 4. FSG Alsfeld/Eifa 7:17/8, 5. SG Romrod/Zell 7:22/3.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos