03. Dezember 2019, 17:42 Uhr

Landesliga Frauen

Schwacher Auftritt

03. Dezember 2019, 17:42 Uhr
Avatar_neutral
Von Julian Kaps

In der Landesliga Nord mussten die Volleyballerinnen des Gießener SV nach ihren ersten beiden Saisonsiegen wieder eine Niederlage einstecken. Die Mannschaft von Trainer Claus Schüring unterlag beim Tabellenfünften TV Jahn Kassel mit 1:3 (26:24, 11:25, 23:25, 22:25)-Sätzen und bleibt Vorletzter.

Der GSV erwischte einen guten Start und ließ sich auch vom Ausgleich der Gastgeberinnen (20:20) nicht aus dem Konzept bringen und schloss in der Satzverlängerung zum 1:0 ab. »In Satz zwei folgte dann der Einbruch«, konstatierte Schüring. Die Gießenerinnen plagten große Annahmeprobleme, so dass sich Kasse über 6:0 uneinholbar auf 18:5 absetzte und zum Ausgleich kam. In den folgenden zwei Sätzen zeigten die »Schwimmerinnen« wieder eine bessere Leistung im Aufbauspiel, doch noch immer war das Spiel zu fehlerbehaftet. Beide Sätze gingen am Ende nach Nordhessen. »Mit nur sechs Punkten in der Hinrunde bin ich natürlich nicht zufrieden. Ich weiß aber auch, dass genügend Potenzial im Team steckt«, ist Schüring optimistisch, den Klassenerhalt sichern zu können.

Gießener SV: Daniel, Funk, Grubbe, Hinneberg, Königer, Moro, Pirker, Schmidt, Scholz, Weigel.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos