26. Juli 2020, 20:24 Uhr

Fußball / DFB-Pokal

SV Sandhausen würde auf FC Gießen warten

Sollte der FC Gießen den Fußball-Hessenpokal gewinnen, träfe er in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den SV Sandhausen. Aktuell steht der FC noch im Halbfinale des Landespokals.
26. Juli 2020, 20:24 Uhr
Trainer Uwe Koschinat und der SV Sandhausen sind Gegner des Hessenpokalsiegers in der ersten DFB-Pokal-Runde. (Foto: Christian Charisius (dpa))

Fußball-Regionalligist FC Gießen könnte in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Zweitligist SV Sandhausen treffen. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend in der »Sportschau« der ARD.

Doch bevor der FC Gießen vom renommierten, deutschlandweiten Pokalwettbewerb samt sechsstelligen Einnahmen träumen darf, muss er im Halbfinale des Hessenpokals am 15. August (14 Uhr) im heimischen Waldstadion Ligakonkurrent TSV Steinbach Haiger ausschalten.

Im Finale, das am 22. August beim »Finaltag der Amateure« live im Fernsehen von der ARD begleitet wird, wartet der FSV Frankfurt am Bornheimer Hang. Dort wird das Endspiel ausgetragen. FOTO: DPA

Schlagworte in diesem Artikel

  • ARD
  • Commerzbank Arena
  • DFB-Pokal
  • FC Giessen
  • FSV Frankfurt
  • Fußball
  • SV Sandhausen
  • Philipp Keßler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.