05. Mai 2019, 20:57 Uhr

Kreisoberliga West

SC zu harmlos

05. Mai 2019, 20:57 Uhr

Drei Spieltage vor Schluss sicherte sich der SSC Burg vorzeitig die Meisterschaft in der Fußball-Kreisoberliga West. Unterdessen quittierte der SC Münchholzhausen/Dutenhofen mit dem 0:2 gegen den Tabellendritten SG Eschenburg die zweite Niederlage hintereinander und rutschte auf den siebten Tabellenrang ab.

Die Zuschauer in Münchholzhausen sahen zunächst sehr viel Mittelfeldgeplänkel. Nur eine einzige Torchance war auf jeweils beiden Seiten zu verzeichnen. Mit dieser sorgte Yannic Koch schon nach einer guten Stunde mit dem 2:0 für die Entscheidung. In der ersten Hälfte hatte Michael Heinz die Gäste mit einem fragwürdigen Strafstoß in Führung geschossen. Nachdem er mit dem ersten Versuch noch an SC-Torwart Nouri Soudani gescheitert war, blieb er in der vom Schiedsrichter Akemlek angeordneten Wiederholung anschließend erfolgreich. Am Ende blieb es beim schmeichelhaften Gästeerfolg, während der SC noch die »Ampelkarte« für König (74.) quittieren musste. – Schiedsrichter.: Akemlek (Bad Homburg). – Zuschauer: 70. – Torfolge: 0:1 (38.) Heinz (Foulelfmeter in der Wiederholung), 0:2 (61.) Koch – Gelb-Rote Karte: König (74./SC).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Burgen
  • Fußball
  • Martin Ziehl
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen