22. Mai 2020, 22:53 Uhr

Rackelos prämiert

22. Mai 2020, 22:53 Uhr

Bereits zum fünften Mal unterzogen sich die Clubs der 2. Basketball-Bundesliga einer Zertifizierung der Nachwuchsarbeit an den einzelnen Bundesliga-Standorten. Erstmalig in diesem Jahr wurden auch die sogenannten Pro B-Nachwuchsstandorte bei der Zertifizierung berücksichtigt, wenn auch im Verfahren und Ergebnis außer Konkurrenz.

Das Ergebnis der Rackelos am Standort Gießen kann sich durchaus sehen lassen: Die zweite Garde der 46ers schafft es auf einen sehr guten fünften Platz in der Gesamtwertung aller 24 Pro B-Teams und findet sich somit nur hinter den Farmteams der Fraport Skyliners, Alba Berlin, Hamburg Towers und dem FC Bayern Basketball wieder.

Die Prämierung der Nachwuchsarbeit der Pro B-Bundesligisten wurde anhand quantitativer Kriterien wie Spielzeit junger Spieler, Anzahl der hauptamtlichen Nachwuchstrainer oder auch Anzahl der Jugendmannschaften und Grundschul-AGs vorgenommen. Seit der Saison 2011/2012 beteiligen sich die Clubs der 2. Liga am deutschen Basketball-Ausbildungsfonds und haben sich gemeinsam mit den Erstbundesligisten zum Ziel gesetzt, Nachwuchsförderung in Deutschland zu honorieren und zu unterstützen.

Michael Koch (Geschäftsführer Gießen 46ers): »Die Platzierung und Auszeichnung unserer Nachwuchsarbeit ist ein weiterer Schritt in Richtung Gießener Basketball-DNA. Es zeigt eindeutig, dass wir auf einem guten Weg sind.« Rolf Scholz (Cheftrainer 46ers Rackelos): »Wir freuen uns, dass wir uns im bundesweiten Vergleich aller Pro B-Standorte und im direkten Vergleich zu anderen Nachwuchsprogrammen so gut platzieren konnten.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • ALBA Berlin
  • Basketball
  • Basketball-Bundesliga
  • FC Bayern München
  • Fraport AG
  • Fraport Skyliners
  • Gießen 46ers
  • Michael Koch
  • Rolf Scholz
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen