Lokalsport

Pohlheimer Mädels ohne Fehl und Tadel

Wenn das kein gelungener Jahresabschluss für die Nachwuchs-Fußballerinnen aus Pohlheim war. Der FFC wurde souverän Futsal-Regionalmeister – verbunden mit dem Einzug ins Hessen-Finale.
17. Januar 2019, 16:00 Uhr
Redaktion
FFCPohlheim-Regionalmeister
Das siegreiche Team des FFC Pohlheim (hinten, v. l.): Trainer Turgay Schmidt, Lisa Hisserich, Jana Bogateck, Blerina Dervishi, Laurina Graff, Co-Trainerin Jana Leib, Co-Trainer Sandro Prestigiacomo (vorn, v. l.) Antonella Strafaci, Hanna Aßmann, Asia Prestigiacomo, Mira Bartelmeß, Sophie Vogt, Hannah Nickel, Hanna Nilchi Bar, Azra Karaaslan. (Foto: pm)

Die Sporthalle in Breidenbach war Austragungsort der Finalrunde der Regionalmeisterschaft der B-Juniorinnen im Futsal. Gespielt wurde zunächst in drei Gruppen, wobei sich die Gruppenersten für die Finalrunde qualifizierten.

 

Blerina Dervishi beste Torschützin

Mit einer beeindruckenden Leistung (4:0 gegen den SV Hermannstein, 3:0 gegen die SG Eschenburg und 4:0 gegen den FC Weimar I) qualifizierten sich die B-Juniorinnen des FFC für die Finalrunde, wo dann zunächst der TuS Naunheim mit 2:0 und anschließend Weimar II mit 7:0 bezwungen und der Titel an den Limes geholt wurde. Mit acht Treffern wurde Blerina Dervishi beste Torschützin der Finalrunde. Mit fünf Siegen und einem Torverhältnis von 20:0 gewannen die B-Juniorinnen des FFC Pohlheim den Regionalmeistertitel 2018/2019 im Futsal. Das Hessenfinale steigt im nächsten Monat in der Sportschule Grünberg.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport-gaz/Lokalsport-Pohlheimer-Maedels-ohne-Fehl-und-Tadel;art1434,540145

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung