17. Januar 2019, 16:00 Uhr

Fußballerinnen

Pohlheimer Mädels ohne Fehl und Tadel

Wenn das kein gelungener Jahresabschluss für die Nachwuchs-Fußballerinnen aus Pohlheim war. Der FFC wurde souverän Futsal-Regionalmeister – verbunden mit dem Einzug ins Hessen-Finale.
17. Januar 2019, 16:00 Uhr
Das siegreiche Team des FFC Pohlheim (hinten, v. l.): Trainer Turgay Schmidt, Lisa Hisserich, Jana Bogateck, Blerina Dervishi, Laurina Graff, Co-Trainerin Jana Leib, Co-Trainer Sandro Prestigiacomo (vorn, v. l.) Antonella Strafaci, Hanna Aßmann, Asia Prestigiacomo, Mira Bartelmeß, Sophie Vogt, Hannah Nickel, Hanna Nilchi Bar, Azra Karaaslan. (Foto: pm)

Die Sporthalle in Breidenbach war Austragungsort der Finalrunde der Regionalmeisterschaft der B-Juniorinnen im Futsal. Gespielt wurde zunächst in drei Gruppen, wobei sich die Gruppenersten für die Finalrunde qualifizierten.

 

Blerina Dervishi beste Torschützin

Mit einer beeindruckenden Leistung (4:0 gegen den SV Hermannstein, 3:0 gegen die SG Eschenburg und 4:0 gegen den FC Weimar I) qualifizierten sich die B-Juniorinnen des FFC für die Finalrunde, wo dann zunächst der TuS Naunheim mit 2:0 und anschließend Weimar II mit 7:0 bezwungen und der Titel an den Limes geholt wurde. Mit acht Treffern wurde Blerina Dervishi beste Torschützin der Finalrunde. Mit fünf Siegen und einem Torverhältnis von 20:0 gewannen die B-Juniorinnen des FFC Pohlheim den Regionalmeistertitel 2018/2019 im Futsal. Das Hessenfinale steigt im nächsten Monat in der Sportschule Grünberg.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fußball
  • Jahresabschlüsse
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos