21. Oktober 2019, 17:08 Uhr

Pauli mit Einstand nach Maß

21. Oktober 2019, 17:08 Uhr

Vor wenigen Tagen hatte Trainer Fabian Durst seinen Rücktritt beim A-Junioren-Hessenligisten verkündet, Nachfolger wurde der ehemalige Co-Trainer Yannik Pauli. Und der feierte einen Einstand nach Maß. Im Wiederholungsspiel gegen den TuS Hornau behielten die Gießener Vorstädter mit 5:1 die Oberhand. Die Partie des ersten Spieltages wurden wegen Handgreiflichkeiten abgebrochen und nach einer Sportgerichtsverhandlung neu angesetzt. Am Wochenende setzte die TSG noch einen drauf, der Tabellenletzte FV Horas wurde mit 15:1 vom Feld gefegt. Mit nunmehr 18 Punkten hat die TSG den Sprung auf Rang zwei im Gesamtklassement geschafft.

TSG Wieseck - FV Horas 15:1 (9:0): Zwei Vorlagen von Umsonst auf Markiewicz (3./7.) und ein Solo von Hendrich bedeuteten früh eine 3:0-Führung (8.). Zwei Anspiele von Grönke, abgeschlossen von Heep und Umsonst zum 5:0 (12./14.), und ein sehenswerter Schuss zum 6:0 von Grönke sorgten für klare Verhältnisse. Die Gastgeber schalteten nun einen Gang zurück und kamen erst in der 35. Minute durch einen Seitfallzieher von Dervishi nach Zuspiel von Grönke zum 7:0. Gegen überforderte Osthessen konnten Heep nach Grönkes vierter Vorlage und Scholl (39./41.) zum 9:0-Halbzeitstand einschießen. Nach der Pause taten die Gastgeber nur noch das Nötigste, erhöhten bis zur 75. Minute aber durch Heep (52.), Dervishi (55.) und Markiewicz auf 12:0. Nach einer Unachtsamkeit in Folge eines Eckstoßes kamen die Gäste durch Helm zum Ehrentreffer (79.). Die Mittelhessen kamen durch Dervishi nach Zuspiel von Algül (81.), Markiewicz (83.) und einem Distanzschuss von Grönke (85.) am Ende zu einem verdienten 15:1-Heimsieg. »Wir haben unsere Chancen von Beginn an konsequent genutzt. Nun steht das schwere Auswärtsspiel in Wehen Wiesbaden vor der Tür«, so ein zufriedener Yannik Pauli.

TSG Wieseck: Grazhdankin; Riedel, Mandler, Hendrich (ab 60. Algül), Scholl (ab 75. Adamski), Grönke, Dervishi, Markiewicz, Berledt ab 58. Weigand), Umsonst, Heep (ab 70. Heil).

TSG Wieseck - TuS Hornau 5:1 (0:0): Den Möglichkeiten von Markiewicz (8.), Grönke (20.), ein Lattentreffer von Berledt (30.) sowie Künkel (34.) stand in der ersten Hälfte nur eine Chance der Gäste (15.) entgegen. Nach ausgeglichenem Beginn der zweiten Hälfte nutzten die Gäste durch Lukas Mölle einen Gegenangriff zur überraschenden 1:0-Führung (55.). Die Mannschaft von Yannik Pauli zeigte sich aber wenig beeindruckt und glich nur fünf Minuten später durch Agon Dervishi aus. Wenig später besorgte Ferdinand Scholl das 2:1 für die Mittelhessen. In der 70. Minute scheiterte Dervishi am Hornauer Torwart, der aufgerückte Kilian Mandler konnte den zurückprallenden Ball im Anschluss per sehenswerten Fallrückzieher zum 3:1 in die Maschen setzen. Yannis Grönke (75.) und Jan Alexander Heep (88.) nach Zuspiel von Mandler sorgten für den 5:1-Endstand.

TSG Wieseck: Nappi; Weigand, Riedel, Mandler, Hendrich (ab 77. Dursun), Künkel, Grönke, Markiewicz (ab 79. Heep), Scholl (ab 84. Adamski), Heil (ab 55. Dervishi), Berledt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fußball
  • Rücktritte
  • TSG Gießen-Wieseck
  • Yanni
  • Mike Adams
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.