19. Januar 2020, 19:12 Uhr

Ohne jede Chance

19. Januar 2020, 19:12 Uhr

Die U23 des TV Hüttenberg ist ihrer Favoritenrolle in der Handball-Landesliga am Samstagabend gerecht geworden. Gegen die HSG Lollar/Ruttershausen feierte das Team von Dirk Happel und Tim Spengler einen souveränen 33:22 (12:9)-Heimsieg und sorgte dabei in Hälfte zwei für mehr als klare Verhältnisse. Die Buderusstädter hatten auf Aufbruchstimmung gehofft, bleiben nach der Schlappe aber weiter auf dem vorletzten Tabellenplatz.

»In der ersten Viertelstunde haben wir gezeigt, dass wir mithalten können, danach haben wir Fehler an Fehler gereiht und es Hüttenberg, das logischerweise verdient gewonnen hat, viel zu leicht gemacht. So wir wie gespielt haben, hast du in dieser Klasse keine Chance«, gab Lollars Coachs Sören Asboe ernüchtert zu Protokoll. Dessen Team blieb zur Pause aber noch dran (9:12), vor allem die zwölf Gegentreffer sprachen für eine bis dato gute Abwehrleistung der Gäste..

In Hälfte zwei wurden die Unterschiede schnell überdeutlich. So hatte Simon Belter nach nicht einmal 38 Minuten bereits zum 18:11 eingeworfen, beim 22:12 (44.) des bärenstarken Nicolai Martin lagen bereits zehn Treffer zwischen den Kontrahenten. Damit war das Derby bereits entschieden.

»Es war wirklich eine geschlossene Mannschaftsleistung. Wir haben Lollar trotz der Platzierung sehr ernst genommen, stark gedeckt und sind dadurch ins Tempospiel gekommen. Ich bin mit unserem ersten Auftritt des Jahres daher sehr zufrieden«, betonte TVH-Coach Happel nach der Partie.

TV Hüttenberg U23: Plaue, Böhne; Belter (6/2), Friedl (4), Knorz, Lins, Martin (12/2), Uth (3), Cosic, Dahlhaus (4), Bährens (2), Rüpprich (2), Löhrke.

HSG Lollar/Ruttershausen: Anthes, Brücher; Schwellnus, Mühlich, Semmelroth (4), Engel (3), Graf (1), Lindenthal, Fischer (1), Schlapp (1), Los Santos (7/5), Wenzel, Ziehm (5).

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Hoffelner/Siedel (Oberhessen/Bensheim/Auerbach). - Zuschauer: 150. - Zeitstrafen: 12 - 12 Minuten. - Siebenmeter: 6/4 - 5/5.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gerechtigkeit
  • Handball
  • Handball-Landesliga
  • TV 05/07 Hüttenberg
  • Marc Steinert
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos