24. Oktober 2019, 17:32 Uhr

Handball

Nationalspieler Michalczik wechselt nach Berlin

24. Oktober 2019, 17:32 Uhr

Handball-Nationalspieler Marian Michalczik wechselt nach der laufenden Saison vom Bundesligisten GWD Minden zum Liga-Konkurrenten Füchse Berlin. Dies teilten die Füchse am Donnerstag mit. Rückraumspieler Michalczik (22), der eigentlich noch bis 2021 vertraglich an die Mindener gebunden war, unterschrieb beim Hauptstadt-Klub einen Kontrakt bis zum Jahr 2023.

»Aufgrund seines Talents und der Gespräche mit ihm bin ich zu 100 Prozent davon überzeugt, dass er eine große Verstärkung für das Füchse-Team der nächsten Jahre sein wird«, sagte Berlins neuer Sportvorstand Stefan Kretzschmar: »In meinen Augen hat er das Potenzial, auch in der Nationalmannschaft zu einer festen Größe zu werden.« Michalczik hat im Sommer 2017 sein Länderspieldebüt im A-Team gegeben. »Wir müssen Marians Entscheidung akzeptieren«, sagt GWD-Geschäftsführer Frank von Behren: »Aber natürlich sind wir enttäuscht. Bei uns ist Marian zum Führungsspieler gereift«, heißt es in einer Mitteilung der Mindener.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Füchse Berlin
  • GWD Minden
  • Handball
  • Handball-Nationalspieler
  • Stefan Kretzschmar
  • SID
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos