23. Oktober 2018, 22:27 Uhr

TV 05/07 Hüttenberg

Menges beerbt Wohlrab

23. Oktober 2018, 22:27 Uhr

TV 05/07 Hüttenberg


Mit sofortiger Wirkung übernimmt Torsten Menges die Verantwortung für das Oberliga-Team, die momentan in der Tabelle auf dem letzten Platz rangiert. Johannes Wohlrab – weiterhin der Co-Trainer der Bundesliga-Mannschaft – war am letzten Montag von seinem Amt zurückgetreten. Der überraschende Rücktritt hatte die Hüttenberger Verantwortlichen zum Handeln gezwungen. Nach intensiven Gesprächen gelang eine vereinsinterne Lösung, mit der sich sowohl Abteilungsleiter Handball Patrick Zörb als auch der Sportliche Leiter Arno Jung zufrieden zeigten.

»Torsten kann gut mit jungen Sportlern umgehen und kennt die Hüttenberger Philosophie und die Spielsysteme so gut wie kaum ein anderer, schließlich war er bis zum Sommer Sportlicher Leiter des Bundesliga-Teams«, zeigt sich Zörb hocherfreut über die Zusage des 49-Jährigen B-Lizenz-Inhabers. »Er ist für uns die bestmögliche Lösung in der aktuellen Situation und wir hoffen, dass er die Mannschaft wieder nach oben führen kann.«

Zwischen 2008 und 2013 war Menges bereits für die A-Jugend der Blau-Weiß-Roten in der Jugendhandball-Bundesliga und als Co-Trainer für die U 23 verantwortlich. Der langjährige Ex-Keeper des Bundesliga-Teams wurde bereits gestern Abend der Mannschaft als neuer Verantwortlicher vorgestellt. Aufgrund seiner starken beruflichen Belastung wird Menges allerdings bei Bedarf von Michael und André Ferber sowie Arno Jung unterstützt. »Ich nehme die überraschende Herausforderung an und werde alles daransetzen, die Mannschaft ins Mittelfeld zu führen«, kommentiert Menges die Berufung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Handball
  • Rücktritte
  • TV 05/07 Hüttenberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.