09. September 2019, 21:53 Uhr

»Mashup Crew« und »Littleuniques« punkten

09. September 2019, 21:53 Uhr
GKR

Hip-Hop sowie Jazz und Modern Dance waren dieser Tage in Wieseck angesagt. Beim zweiten Turnier um die »HTSJ-Newcomer-Trophy« empfing der RWC Gießen 14 Nachwuchs-Mannschaften in diesen Kategorien. In der Sporthalle Am Ried punkteten dabei die beiden heimischen Teams der TSG Blau-Gold und vom Gastgeber RWC jeweils in der Kategorie Hip-Hop. Zum zweiten der insgesamt drei Wettkämpfe der Serie 2019 trafen sich die Teams mit nahezu 150 aktiven Nachwuchstänzern aus ganz Hessen.

Die beiden Gießener Teams, die »Mashup Crew« von der TSG Blau-Gold und die »Littleuniques« vom Rot-Weiß-Club, waren gleich beim Auftaktwettkampf der Junioren Hip- Hop an der Reihe. Die »Littleuniques« vom Gastgeberverein, die eigentlich noch der Alterskategorie Kinder angehören, mischten bei den Junioren mit und verpassten nur knapp das Finale. Mit Platz fünf im Gesamtturnier, aber auf Rang eins in der Kinderkategorie, holten sie Punkte für die Trophywertung. Die »Mashup Crew« zog in die Finalrunde ein. Ein energiegeladener Vortrag brachte dem TSG-Team Rang drei hinter »All4you« von Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt ein. Sieger wurde die »UBM Crew« vom Urban Movement Studio Kelkheim. Nach Platz zwei beim Auftaktturnier im Mai und dem dritten Platz in Wieseck hat die »Mashup Crew« vor dem Abschlussturnier im November gute Chancen auf einen Podestplatz.

In den beiden folgenden Wettbewerben in Jazz und Modern Dance waren jeweils nur zwei nicht heimische Teams angetreten.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos